Filter

Politiker

  • Sandra Frauenberger

    Sandra Frauenberger

    Bundesland: Wien

    Web: http://www.sandra-frauenberger.at/

    Social Media Profile:

    Social Media Stream

  • Sandra Frauenberger

    SANDRA FRAUENBERGER
    Hurra! Heute eröffnet in Margareten das Kinderfreibad! Im fünften Bezirk leben viele Familien, deren Einkommen nicht ausreicht, um teure Strandurlaube zu machen oder ihren Kindern täglich den Eintritt in Bäder zu finanzieren. Mit dem Kinder-Freibad am Einsiedlerplatz haben wir eine Freizeiteinrichtung geschaffen, die für alle Kinder bis 14 kostenlos zugänglich ist.
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/36722679_1917288381668762_7060958180590747648_n.jpg?_nc_cat=0&oh=95530ab14cbc53423306685a55228147&oe=5BDE4DE6
    Hurra! Heute eröffnet in Margareten das Kinderfreibad! Im fünften Bezirk leben viele Familien, deren Einkommen nicht ausreicht, um teure Strandurlaube zu machen oder ihren Kindern

  • Sandra Frauenberger
  • Sandra Frauenberger

    SANDRA FRAUENBERGER
    UN-Nachhaltigkeitsziele im Wiener Kontext Heute habe ich am Solution Talk zu den „Sustainable Development Goals“ teilgenommen. Ziel ist, ein breites Verständnis und Commitment in Wirtschaft, Politik, Bildung, Sozialorganisationen und -Verbänden, sowie bei der Zivilgesellschaft aufzubauen. InitiatorInnen: UNIDO, social city, Dachverband Wiener Sozialeinrichtungen, wba, Erste, imfino, LUKOIL
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/36365577_1907038319360435_7399213737351053312_n.jpg?_nc_cat=0&oh=61c545f5d38aa973b6356669092c1ac9&oe=5BD9B36B
    UN-Nachhaltigkeitsziele im Wiener Kontext Heute habe ich am Solution Talk zu den „Sustainable Development Goals“ teilgenommen. Ziel ist, ein breites Verständnis und Commitment in

  • Sandra Frauenberger

    SANDRA FRAUENBERGER
    Sandra Frauenberger
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p130x130/36322622_1905523699511897_1592055539523649536_n.jpg?_nc_cat=0&oh=5502c94daa749d1255de05a42152cbdb&oe=5BAD3200

  • Sandra Frauenberger

    SANDRA FRAUENBERGER
    Setze ein Zeichen und unterstütze die Petition der SPÖ zur 60-Stunden-Woche! nein-zur-60-stunden-woche.spoe.at

  • Sandra Frauenberger

    SANDRA FRAUENBERGER
    Nein zur 60-Stunden-Woche! Aktion der SPÖ Bundesfrauen am Rochusmarkt.

  • Sandra Frauenberger

    SANDRA FRAUENBERGER
    Sandra Frauenberger
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p130x130/35882513_1893895020674765_4599325158384074752_n.png?_nc_cat=0&oh=8985c677ea79e969a429f90c4cb8f7b0&oe=5B9EFBE4

  • Sandra Frauenberger

    SANDRA FRAUENBERGER
    's cover photo
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/35963790_1893871974010403_602298171749564416_n.jpg?_nc_cat=0&oh=aae6e970812cf51a2748f481542247c0&oe=5BA3AD53

  • Sandra Frauenberger

    SANDRA FRAUENBERGER
    Die SPÖ stellt sich neu auf und alle Mitglieder können von Anfang an dabei sein und mitbestimmen. Erstmals in der Geschichte der SPÖ werden alle Mitglieder zum neuen Parteiprogramm und zur Öffnung der Partei befragt. Bis 29. Juni kannst du teilnehmen!
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/35545500_1889241764473424_2258408432618962944_n.jpg?_nc_cat=0&oh=f04368d5f37d08b8f46754f83d7c53d8&oe=5BAB6B0D
    Die SPÖ stellt sich neu auf und alle Mitglieder können von Anfang an dabei sein und mitbestimmen. Erstmals in der Geschichte der SPÖ werden alle Mitglieder zum neuen

  • Sandra Frauenberger

    SANDRA FRAUENBERGER
    Solidarity wins! Ich war heute zu Besuch im pride village! Stolz auf unsere Regenbogenhauptstadt🌈 #solidaritywins #regenbogenhauptstadt
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/35237379_1883721571692110_2343944974061535232_n.jpg?_nc_cat=0&oh=4fc3733af616df489023797a2f514edf&oe=5BC19B5A

  • Sandra Frauenberger

    SANDRA FRAUENBERGER
    Sandra Frauenberger
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p130x130/35146007_1881550401909227_5316154478531969024_n.jpg?_nc_cat=0&oh=5490950723e0e1132870565b2b8d8aac&oe=5BB6266F

  • Sandra Frauenberger

    SANDRA FRAUENBERGER
    "Betroffene Frauen brauchen niederschwellige Möglichkeiten sich gegen solche Belästigungen zu wehren!" Sigi Maurer bringt es einmal mehr auf den Punkt! Und Michael Voelker hat einen sehr wichtigen Kommentar dazu verfasst! #frauenwehrteuch #frauensolidarität #wienstadtderfrauen Damit der Bitch einer abgehtWarum der Umgang mit sexueller Belästigung immer noch so schwierig istDamit der Bitch einer abgeht"Betroffene Frauen brauchen niederschwellige Möglichkeiten sich gegen solche Belästigungen zu wehren!" Sigi Maurer bringt es einmal mehr auf den Punkt! Und Michael Voelker hat

  • Sandra Frauenberger

    SANDRA FRAUENBERGER
    Schwarz-Türkise Sozialpolitik spaltet unsere Gesellschaft und gefährdet damit den sozialen Frieden in unserem Land! "Kein Grund für Hau-Ruck-Aktionen"Für den neuen Wiener Gesundheitsstadtrat Peter Hacker ist in Sachen Mindestsicherung noch nichts in Stein gemeißelt.Schwarz-Türkise Sozialpolitik spaltet unsere Gesellschaft und gefährdet damit den sozialen Frieden in unserem Land! "Kein Grund für Hau-Ruck-Aktionen"Für den neuen Wiener

  • Sandra Frauenberger

    SANDRA FRAUENBERGER
    Starke Frauen in Irland! Sicher, selbstbestimmt und unabhängig!
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/33674957_1862118637185737_8214186182653771776_n.jpg?_nc_cat=0&oh=4b90cb85cb6a863c246d4a9cbaa658d3&oe=5BC08C8F

  • Sandra Frauenberger

    SANDRA FRAUENBERGER
    Im Frauenservice der Stadt Wien gibt es eine ausgezeichnete und viel beachtete Publikation zur gendergerechten Sprache: www.wien.gv.at

  • Sandra Frauenberger

    SANDRA FRAUENBERGER
    Welche Machos und unreflektierten Frauen haben ein Problem mit dem Binnen-I?? Dagegen halten! Feministische Haltung einnehmen. Gegen „schwarz-blau-türkises Mitgemeint-werden“ Wir sind keine Nebensätze ! 💪Welche Machos und unreflektierten Frauen haben ein Problem mit dem Binnen-I?? Dagegen halten! Feministische Haltung einnehmen. Gegen „schwarz-blau-türkises Mitgemeint-werden“ Wir

  • Sandra Frauenberger

    SANDRA FRAUENBERGER
    Margareten gibt den Ton an! Super Kulturprojekt ab heute im 5. Alle Infos unter: http://www.volkstheater.at/festival/wien-5/
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/33429061_1859310317466569_603100153812877312_n.jpg?_nc_cat=0&oh=6b02e092730c09d999019230b586940c&oe=5BC3FE5C

  • Sandra Frauenberger

    SANDRA FRAUENBERGER
    Liebe FreundInnen

  • Sandra Frauenberger

    SANDRA FRAUENBERGER
    * Neue Leitstelle für alle Wiener Rettungs- und Krankentransporte * Zukünftig erfolgt die Koordination der Rettungs- und Krankentransporte in Wien in einem Leitstellenverbund durch die gemeinsame Landesleitzentrale Wien. Daran beteiligen sich neben der Berufsrettung Wien (MA 70) alle privaten Wiener Rettungs- und Krankentransportdienste. Am Mittwoch habe ich gemeinsam mit FSW-Geschäftsführer Peter Hacker, der das Reformprojekt leitet, die ersten MitarbeiterInnen bei der Vorbereitung am Standort der künftigen Landesleitzentrale in der Rettungsstation Hernals besucht und bin überzeugt, dass wir mit diesem Schritt die bestmögliche Versorgung der WienerInnen mit dem richtigen Transportmittel zur richtigen Zeit sicherstellen können! Fotos: PID/Kromus
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/32792443_1852066984857569_5100927641490292736_n.jpg?_nc_cat=0&oh=2ea15746dad58696a19fd61f9469079a&oe=5B8C9A57
    * Neue Leitstelle für alle Wiener Rettungs- und Krankentransporte * Zukünftig erfolgt die Koordination der Rettungs- und Krankentransporte in Wien in einem Leitstellenverbund

  • Sandra Frauenberger

    SANDRA FRAUENBERGER
    Der heutige Internationale Tag der Pflege erinnert nicht nur an die Pionierin der Krankenpflege, Florence Nightingale, sondern bietet auch eine wunderbare Möglichkeit jene vor den Vorhang zu holen, die als Pflegende tagtäglich großes leisten! Ihr seid es, die rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr entscheidend dazu beitragen, dass sich die WienerInnen bestens versorgt fühlen können. Herzlichen Dank für euren großen und engagierten Einsatz für die Menschen in unserer Stadt!
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p130x130/32418032_1845967892134145_4655120730634059776_n.jpg?_nc_cat=0&oh=edd7d5b2d966a74b3eea0a330415badc&oe=5B955842
    Der heutige Internationale Tag der Pflege erinnert nicht nur an die Pionierin der Krankenpflege, Florence Nightingale, sondern bietet auch eine wunderbare Möglichkeit jene vor den

  • Sandra Frauenberger

    SANDRA FRAUENBERGER
    🙌 Wien hat einen neuen Koordinator für Psychiatrie, Sucht- und Drogenfragen 🙌 Ewald Lochner ist durch seine langjährige Tätigkeit bei den Psychosozialen Diensten sowie der Sucht- und Drogenkoordination, bestens mit den Themenfeldern Psychiatrie sowie Sucht und Drogen vertraut. Schon im Rahmen seiner bisherigen Funktionen war er intensiv mit der Planung, Steuerung und Koordination der Leistungen beider Bereiche befasst und ist somit hervorragend für die neue Aufgabe qualifiziert und vorbereitet. Lieber Ewald, ich freue mich sehr, dass mit dir eine so erfahrene und engagierte Person die Koordination der Psychiatrie, Sucht- und Drogenfragen in dieser Stadt übernimmt! Alles Gute für deinen neuen Aufgaben. Mit der Bestellung von Ewald Lochner, verabschieden wir uns gleichzeitig vom bisherigen Koordinator für Sucht- und Drogenfragen, Michael Dressel. Lieber Michael, danke für deinen engagierten Einsatz in den vergangenen 15 Jahren, der dazu geführt hat, dass Wien hinsichtlich der Versorgung suchtkranker Menschen auch im internationalen Vergleich als Vorzeigemodell gilt. Schön, dass du als Geschäftsführer der Sucht- und Drogenkoordination Wien der Stadt mit deiner Expertise weiterhin erhalten bleibst. Fotos: PID/Kromus
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/32313799_1844880158909585_3982363495839563776_n.jpg?_nc_cat=0&oh=99c7617d4eba406b8e148290957b78d3&oe=5B54826A
    🙌 Wien hat einen neuen Koordinator für Psychiatrie, Sucht- und Drogenfragen 🙌 Ewald Lochner ist durch seine langjährige Tätigkeit bei den Psychosozialen Diensten sowie der Sucht-

  • Sandra Frauenberger

    SANDRA FRAUENBERGER
    Herzliche Gratulation an Eva Geber, Sieglinde Rosenberger und Heidi Schrodt, die ich letzte Woche für ihre Verdienste um das Land Wien auszeichnen durfte! Alle drei stechen in ihren Bereichen bereits seit langem durch ihr feministisches und immer solidarisches Engagement hervor. Eva Geber, Sieglinde Rosenberger und Heidi Schrodt sind zentrale Partnerinnen, wenn es darum geht solidarisch für eine gleichberechtigte Gesellschaft einzutreten, in der Frauen und Männer die gleichen Chancen haben. Sie sind damit unverzichtbare Mitkämpferinnen für die Rechte von Frauen und Mädchen in unserer Stadt und so auch für mein frauenpolitisches Ziel: dass alle Frauen und Mädchen in Wien sicher, selbstbestimmt und unabhängig leben können. Gerade jetzt, wo wir immer häufiger mit antifeministischen Tendenzen und einem gesellschaftlichen Backlash konfrontiert sind, freut es mich umso mehr, diese drei großartigen Frauen vor den Vorhang holen zu können und ihnen für ihre Arbeit zu danken. Herzliche Gratulation und weiterhin alles Gute und viel Kraft für eure Kämpfe ♀️💪 Fotos: PID
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/q84/s130x130/31961143_1840916275972640_5713149300817526784_n.jpg?_nc_cat=0&oh=5666ec5a1cad33c1e297d4ccb25a4359&oe=5B93C81F
    Herzliche Gratulation an Eva Geber, Sieglinde Rosenberger und Heidi Schrodt, die ich letzte Woche für ihre Verdienste um das Land Wien auszeichnen durfte! Alle drei stechen in

  • Sandra Frauenberger

    SANDRA FRAUENBERGER
    Was für ein großartiger Abend gestern beim Diversity Ball! Unter dem Motto "Your Time is Now" haben wir die bunte Vielfalt unserer Gesellschaft gefeiert und gezeigt, dass es ganz egal ist woher wir kommen, wie alt wir sind, wen wir lieben oder welches Geschlecht wir haben. Denn was uns alle verbindet ist Toleranz und gegenseitiger Respekt! Herzlichen Dank an die OrganisatorInnen für den wunderbaren Ball und an das Team von gabarage upcycling design für das tolle Outfit!
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/31946786_1839824062748528_359310220884705280_n.jpg?_nc_cat=0&oh=02a54d93f1181e0fa5367358b849603b&oe=5B8EB060
    Was für ein großartiger Abend gestern beim Diversity Ball! Unter dem Motto "Your Time is Now" haben wir die bunte Vielfalt unserer Gesellschaft gefeiert und gezeigt, dass es ganz

  • Sandra Frauenberger

    SANDRA FRAUENBERGER
    Gemeinsam mit der WGKK und der Ärztekammer für Wien habe ich heute unser Ergebnis der Honorarverhandlungen für den niedergelassenen Bereich präsentiert. Es ist uns gelungen, den zukünftigen Herausforderungen Rechnung zu tragen und die Gesundheitsversorgung der WienerInnen für die nächsten Jahre nicht nur zu sichern, sondern auch zu verbessern. Besonders die Bereiche Allgemeinmedizin und Kinderheilkunde stehen bei unserem Plan im Fokus. Durch Anreize und eine dreijährige Planungssicherheit, wird der niedergelassene Bereich endlich wieder attraktiver. Ich freue mich sehr, dass es uns durch unsere Investitionen gelungen ist, die wohnortnahe Versorgung zu stärken und damit gleichzeitig die Spitäler zu entlasten. Foto: PID/Gökmen
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/31906825_1837997249597876_7610866263954292736_n.jpg?_nc_cat=0&oh=49cbbd927df0feaa8ee295de488a8de0&oe=5B9BE6CF
    Gemeinsam mit der WGKK und der Ärztekammer für Wien habe ich heute unser Ergebnis der Honorarverhandlungen für den niedergelassenen Bereich präsentiert. Es ist uns gelungen, den

  • Sandra Frauenberger

    SANDRA FRAUENBERGER
    Heute habe ich gemeinsam mit Birgit Hebein und unseren PartnerInnen die Bilanz des Winterpakets präsentiert: - mehr als 3.000 Menschen haben das Angebot genutzt - die durchschnittlicher Auslastung lag bei 82% - an den kältesten Tagen standen insgesamt 1275 Schlafplätze zur Verfügung - Gemeinsam haben wir verhindert, dass auch nur eine Person der Kälte in Wien zum Opfer gefallen ist. Herzlichen Dank an Wiener Rotes Kreuz, Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs, Caritas Wien, Volkshilfe Wien, Johanniter-Unfall-Hilfe in Österreich, Obdach Wien und den FSW für die hervorragende und vor allem wichtige Zusammenarbeit! Foto: PID/Kromus
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/q83/s130x130/31841438_1836738589723742_1460564686259879936_n.jpg?_nc_cat=0&oh=095fb8143356d424cda34e200a925df9&oe=5B982528
    Heute habe ich gemeinsam mit Birgit Hebein und unseren PartnerInnen die Bilanz des Winterpakets präsentiert: - mehr als 3.000 Menschen haben das Angebot genutzt - die

Top Parteien SPÖ: 298 Posts
GRÜNE: 257 Posts
ÖVP: 252 Posts
FPÖ: 135 Posts
NEOS: 88 Posts
Die 5 Parteien mit den meisten Postings in der letzten Woche.