Filter

Politiker

  • Madeleine  Petrovic

    Madeleine Petrovic

    Bundesland: Niederösterreich

    Social Media Profile:

    Social Media Stream

  • Madeleine  Petrovic

    MADELEINE PETROVIC
    Die Meereserwärmung bleicht Seeanemonen aus. Das versetzt Clownfische in Stress und hindert sie enorm an der Fortpflanzung. In ausgeblichenen Seeanemonen wurden um 73% (!) weniger lebensfähige Eier festgestellt! Wenn wir nicht wollen, dass noch mehr Tierarten verschwinden, dann müssen wir etwas gegen die Klimakrise tun. Und zwar jetzt! Mehr Infos dazu 👉 http://derstandard.at/2000065802839/Meereserwaermung-belastet-eine-seit-langem-bewaehrte-Symbiose
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p130x130/22448111_10155024528258034_569629985830646823_n.jpg?oh=19e22f0bff816b54a5a613dec41f2d0c&oe=5A70FED8
    Die Meereserwärmung bleicht Seeanemonen aus. Das versetzt Clownfische in Stress und hindert sie enorm an der Fortpflanzung. In ausgeblichenen Seeanemonen wurden um 73% (!) weniger

  • Madeleine  Petrovic

    MADELEINE PETROVIC
    Ein Hoch auf den besten Freund des Menschen! Heute ist Welthundetag 🐶😊 Aber nicht alle unserer vierbeinigen Gefährten haben das Glück, ein liebevolles Zuhause gefunden zu haben. Die neue Tierschutznovelle erschwert die Suche nach einem fürsorglichen Herrchen oder Frauchen enorm – dieses Pfusch-Gesetz muss novelliert werden! https://www.gruene.at/tierschutz
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p130x130/22310713_10155021738678034_6560266377720111049_n.png?oh=7e46866c6a9ea696863162ab866fe512&oe=5A75496E
    Ein Hoch auf den besten Freund des Menschen! Heute ist Welthundetag 🐶😊 Aber nicht alle unserer vierbeinigen Gefährten haben das Glück, ein liebevolles Zuhause gefunden zu haben.

  • Madeleine  Petrovic

    MADELEINE PETROVIC
    Seit Jahren schon setzen wir uns für ein Verbot von Glyphosat ein. Jetzt hat es sich endlich gelohnt, dass wir nicht locker gelassen haben. Ein Erfolg nicht nur für uns Grüne, sondern vor allem für unser aller Gesundheit und unsere Umwelt! 💚 Grüne feiern in Österreich Erfolg gegen GlyphosatSPÖ und FPÖ stimmten für Antrag der Grünen im EU-Unterausschuss. Neos und ÖVP dagegen.Grüne feiern in Österreich Erfolg gegen GlyphosatSeit Jahren schon setzen wir uns für ein Verbot von Glyphosat ein. Jetzt hat es sich endlich gelohnt, dass wir nicht locker gelassen haben. Ein Erfolg nicht nur für uns Grüne,

  • Madeleine  Petrovic

    MADELEINE PETROVIC
    Seit Jahren schon setzen wir uns für ein Verbot von Glyphosat ein. Jetzt hat es sich endlich gelohnt, dass wir nicht locker gelassen haben. Ein Erfolg nicht nur für uns Grüne, sondern auch für unser aller Gesundheit und unsere Umwelt! 💚 Grüne feiern in Österreich Erfolg gegen GlyphosatSPÖ und FPÖ stimmten für Antrag der Grünen im EU-Unterausschuss. Neos und ÖVP dagegen.Grüne feiern in Österreich Erfolg gegen GlyphosatSeit Jahren schon setzen wir uns für ein Verbot von Glyphosat ein. Jetzt hat es sich endlich gelohnt, dass wir nicht locker gelassen haben. Ein Erfolg nicht nur für uns Grüne,

  • Madeleine  Petrovic

    MADELEINE PETROVIC
    Tschechischer Atommüll könnte in Zukunft in der Nähe von Niederösterreich gelagert werden. Ich sage dazu: nein danke! Für alle, die auch nicht möchten, dass unser Bundesland dadurch möglichen Gefahren ausgesetzt wird, gibt es folgende Petition: energiebewegung.at - Energiebewegung Niederösterreich | ATOMMÜLL - Nein danke!Nächstes Jahr untersucht Tschechien einige Standorte hin auf ihre Eignung als Atommüll-Endlager. Auch Orte in der Nähe von Niederösterreich sind im Gespräch. Wir fordern:energiebewegung.at - Energiebewegung Niederösterreich | ATOMMÜLL - Nein danke!Tschechischer Atommüll könnte in Zukunft in der Nähe von Niederösterreich gelagert werden. Ich sage dazu: nein danke! Für alle, die auch nicht möchten, dass unser Bundesland

  • Madeleine  Petrovic

    MADELEINE PETROVIC
    Die ÖVP trickst und schummelt wo es nur geht, um vielleicht in NÖ die Absolute zu behalten #alteövp
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/20429744_727547837445722_5114102431437727519_n.jpg?oh=e44f32d40b582b3fccfffe0793f364c4&oe=59F55065

  • Madeleine  Petrovic

    MADELEINE PETROVIC
    Tierschutz ist kein Verbrechen! Das Tierschutzgesetz ist eine Katastrophe - Bei Tierschutzvereinen wird wild drauf los gestraft ohne korrekte Verfahren. Die Vereine retten erwachsene Hunde aus Tötungsstationen aus dem benachbarten Ausland und suchen neue Familien per Internet. Das ist jetzt auf einmal illegal. 😤 Die Strafbescheide müssen sofort aufgehoben und das Gesetz so schnell wie möglich repariert werden!
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p130x130/20046362_10154792054003034_4040660749169672798_n.jpg?oh=b54ad3cc7204cce158ea6000fecacac1&oe=59ECC316
    Tierschutz ist kein Verbrechen! Das Tierschutzgesetz ist eine Katastrophe - Bei Tierschutzvereinen wird wild drauf los gestraft ohne korrekte Verfahren. Die Vereine retten

  • Madeleine  Petrovic

    MADELEINE PETROVIC
    Madeleine Petrovic's cover photo
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/10443652_715666558499250_5065382562645872955_n.png?oh=013105ee292cacef20b72d2fd8daa46c&oe=59F78D62

  • Madeleine  Petrovic

    MADELEINE PETROVIC
    Unsere Abgeordneten im Landtag fordern demokratische Verhältnisse in Niederösterreichisch
    Die Grünen NiederösterreichDie Grünen Niederösterreich

  • Madeleine  Petrovic

    MADELEINE PETROVIC
    'Tierquälerei mal anders' (durch unlogisch rachsüchtige Bosheit eines Busfahrers): Begonnen hat es so: Am Mi., 14.6. hatte ich wieder mal einen Termin bei m. Tierärztin in Velm (so wie jede Woche mind. ein- bis zweimal/ daher hab ich für diese Fahrten auch schon mehr bezahlt, als die Monatskarte kostet und DAHER seh ich schon gar nicht ein, dass ich mich von so einem 'Rausschmeissertyp- Chaffeur wie ein Fussabtreter behandeln lassen muss !!), was auch noch m. Tier schadet, denn selbst, wenn ich die Kleine ab jetzt nur mehr in so ein klitzekleines Plastik-Transportkörbchen pferchen müsste (einzigst aufgrund der boshaften Repressalien dieses Tierhassers !), wäre das wohl eine Zumutung für das Tier, bei einer Reisedauer von fast 4 Std.!!, ich erhielt zwischendurch auch bereits die Bestätigung aus der Postbus- Zentrale der ÖBB, dass diese Tiertransportwägen durchaus ERLAUBT seien- doch was mache ich, wenn ich wieder an DEN Bösartigen geraten sollte ?!- / ich kann ja nicht (von daheim aus gesehen) am anderen Ende von Wien 2 Std. auf den Nächsten warten, wenn ich in Velm einen Termin habe !! Ich hab da ja die Tierärztin in Velm (Ozontherapie) und wegen meiner Gehbehinderung (auch zusätzlich Bandscheibenvorfälle usw) nehm ich immer den Tiertransportwagen vom Fressnapf (so gross wie ein Kinder-Buggy, weil ich einen gewöhnl. Transportkorb nicht so weit schleppen kann)/ - an besagtem 14.6. bestieg ich also den Bus 226 Richtg. Moosbrunn, um ca. 14.05 h und es staute leider unterwegs, sodass ich vor Fahrtende (Station VELM/ KIRCHENGASSE) noch zu einer anderen Fahrgästin, mit der ich kurz ins Gespräch gekommen war, sagte: "Na der hat heut aber eine schöne Verspätung !" (da traf mich sofort etwas, dass ich im Rückspiegel sah, (der Fahrer. !!) und das aussah wie der vor Hass irre Blick eines kranken Psychopathen kurz vorm 'Ausbruch'- [das ist sowieso schon bedenklich, wenn ein offensichtlicher Soziopath SO eine lächerlich nichtssagende Aussage gleich zum Anlass nimmt, einen Fahrgast bei nächster Gelegenheit vor allen Anderen - zu erniedrigen und 'fertig zu machen', der hat schwere psychische Probleme !!] ich erschrak direkt, stieg zum Glück aber eh gleich aus...(bitte was geht das DEN überhaupt an, was Fahrgäste untereinander reden ?) Leider war er dann natürlich (bei meiner Rückfahrt nach Wien) wieder da und ich erkannte sofort diesen feindseligen Blick, als er sich näherte. Ich stieg also mittig ein (in Richtung zum Kinderwagen- und RollstuhlAuffangraum, sonst gibts ja nirgends Platz), stellte das Transportwagerl dort ab (nur wenige Fahrgäste waren anwesend) und hangelte mich nach vor. Bevor er mir überhaupt den Fahrschein aushändigte, sagte er in barschem Befehlston: (das hatte er bei den Anderen nicht getan): "Haben Sie Karte für Wien, ich will sehen !!". (kein BITTE, kein DANKE, nur gereizter und gehässiger Ton). Ziemlich verärgert ob dieses Tonfalls erwiderte ich (die Karte hatte ich geholt und ihm gezeigt, wobei er provokant minutenlang auf m. Ausweis starrte, sodass ich schon fragen wollte: 'Wollen Sie sich viell. auch noch meine Adresse aufschreiben ?"), also dermassen gemobbt fragte ich: "Bitte wieso gibt es bei Ihnen heut lauter Verspätungen ?" Daraufhin erwiderte er (und zwar laut genug, dass es die Anderen hörten !): " Sie sollten Ihre Psychiater rufen !!" Ich trollte mich zurück - ich war sooo baff, das mir nur mehr einfiel, er solle da lieber mal bei sich selbst nachschauen (irgendwas muss man ja erwidern auf so eine bodenlose Frechheit !), dann gab er vorübergehend - eine Zeit lang - Ruhe, aber nur genau SO lang, bis einige Zeit später eine junge, hübsche Mutter mit Kinderwagen einstieg, wo er sich dann 'ins Zeug legte' (zwei andere Fahrgästinnen, die das alles miterlebten, schüttelten die Köpfe!) / ich hatte diese Frau mit Buggy (die da also noch zustieg) sofort gefragt, ob sie denn hier neben mir sitzen wolle (in diesem 'Rolli- AufFangRaum gibt es Platz für ZWEI Kinderwägen UND zwei ergonomisch unkorrekte Klappsessel daneben), aber sie verneinte, trotzdem stand ich ängstlich auf (weil ich schon den nächsten Angriff dieses Fahrers erwartete, und der liess auch nicht lange auf sich warten !, der würde mich glatt rausschmeissen, nur, um ihr zu imponieren- und ich müsste mitten auf der einsamen Landstrasse bei 32 Grad zwei Stunden (!!) auf den Nächsten warten) -und so standen dann eben unsre zwei Buggys friedlich nebeneinander !-! doch - wie gesagt, dieser 'Chaffeur' stalkte mich weiter (sich offenbar in diesem 'Machtspielchen- Gefühl' sonnend, dass ich dort ausgeliefert war, bei der Extremhitze und einer Buslinie mit 2 bis 3- Std.- Intervallen), also mischte er sich auch hier nochmals ein, indem er extra nochmal nach hinten kam, um nochmals laut zu verkünden, dass ich "ihm" mit dem 'Katzen-Buggy' ja nie mehr "in den Bus käme" usw usf./ er deutete auch noch an, dass eine Katze in einem "Kinderwagen" nichts verloren hätte, deshalb solle ich ja auch "meinen Psychiater anrufen".....(SELBSTVERSTÄNDLICH erkannte er dieses Gefährt nicht als 'TierTransportWagen', sondern lediglich als KINDERWAGEN [mit dem ich - in 'betrügerischer Absicht' versucht hätte, ein Tier "mit zu schmuggeln"], ich denke mir, daraus resultierend, dass es, da, wo er her kommt, eben "nicht üblich" ist, ein Tier überhaupt irgendwo hin zu transportieren, ausser zum Schlachthof, sonst hätt er sich nicht dermassen aufgeführt !!). dabei hat er sich richtig bedrohlich vor mir aufgebaut und demonstriert, dass er bereit wäre, mich ohne Weiteres auch sofort aus dem Bus zu schmeissen. Ich hatte das übermächtige Gefühl (SO unbeherrscht und SO aggressiv, wie DER war !!!!), würde ich jetzt noch ein einziges Wort sagen, dann würde er mich zumindest aus dem Bus TRETEN.../ ich muss jetzt offenbar medial andre Mitfahrgelegenheiten suchen, (oder kann d. Therapie für die Mieze nicht mehr in Anspruch n.), denn wenn man vor SOWAS nicht geschützt ist.....richtig furchteinflössend und gemeingefährlich war dieser Auftritt dieses Menschen (Typus Fleischhauer/Schlächter)
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p130x130/19145792_346875722395592_1043270594815805998_n.jpg?oh=59216755dffe766fe8a25f057a798164&oe=59DA7D30
    'Tierquälerei mal anders' (durch unlogisch rachsüchtige Bosheit eines Busfahrers): Begonnen hat es so: Am Mi., 14.6. hatte ich wieder mal einen Termin bei m. Tierärztin in Velm

  • Madeleine  Petrovic

    MADELEINE PETROVIC
    Referat Ulrike Lunacek beim 36. Landeskongress der Grünen Niederösterreich in Mautern bei Krems
    Die Grünen NiederösterreichDie Grünen Niederösterreich

  • Madeleine  Petrovic

    MADELEINE PETROVIC
    Madeleine Petrovic's cover photo
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/18222220_1427883123944253_6917323863395613388_n.jpg?oh=5aedb0d3c936fc61ab2c3b3e59bfaddb&oe=59B5FB5F

  • Madeleine  Petrovic

    MADELEINE PETROVIC
    Madeleine Petrovic's cover photo
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/18221538_1427826527283246_6311913345220026024_n.jpg?oh=c3554aa3190264b9ecea00ad0d775da8&oe=59C24E49

  • Madeleine  Petrovic

    MADELEINE PETROVIC
    Rettet die Fischotter vor dem Abschuss durch die ÖVP / LR Pernkopf - meine Rede dazu im NÖ Landtag
    Die Grünen NiederösterreichDie Grünen Niederösterreich

  • Madeleine  Petrovic

    MADELEINE PETROVIC
    Meine Kollegin Helga Krismer zur aktuellen politische Lage in NÖ und über die gestrige Landtagssitzung - sehenswert
    Helga KrismerHelga Krismer

  • Madeleine  Petrovic

    MADELEINE PETROVIC
    "Dein Thema hat in NÖ keine Chance!" - Das haben ÖVP, SPÖ (!) und Ex-Team Stronach in der heutigen Sitzung beschlossen. Demokratie im Jahre 2017 in NÖ schaut nun so aus: Anträge von BürgerInnen d.h. Themen, die nicht von den Regierungsparteien kommen, werden im NÖ Landtag nicht behandelt – nicht einmal erwähnt! Wir haben daher die Sitzung während dieser Abstimmung verlassen!!!
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/17342544_1374191395980093_8878077389553181815_n.jpg?oh=6741864a56f83ff5d8a12cc8d894af61&oe=592FB0AF
    "Dein Thema hat in NÖ keine Chance!" - Das haben ÖVP, SPÖ (!) und Ex-Team Stronach in der heutigen Sitzung beschlossen. Demokratie im Jahre 2017 in NÖ schaut nun so aus: Anträge

  • Madeleine  Petrovic

    MADELEINE PETROVIC
    Madeleine Petrovic's cover photo
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/15193611_1258663387532895_5542286749056990194_n.jpg?oh=30dac5cb446bbd87a0a7ca7ca467f7e2&oe=58FB288D

  • Madeleine  Petrovic

    MADELEINE PETROVIC
    Ein Rechtsruck ist die allergrößte Gefahr für den Tierschutz ! Guter Kommentar von Martin Balluch zur BP-Wahl Ein Rechtsruck würde Fortschritte im Tierschutz gefährden! | Martin Balluchs BlogEin Rechtsruck würde Fortschritte im Tierschutz gefährden! | Martin Balluchs BlogEin Rechtsruck ist die allergrößte Gefahr für den Tierschutz ! Guter Kommentar von Martin Balluch zur BP-Wahl Ein Rechtsruck würde Fortschritte im Tierschutz gefährden! | Martin

  • Madeleine  Petrovic

    MADELEINE PETROVIC
    Madeleine Petrovic's cover photo
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/14716357_1214902785242289_5457109687248960613_n.jpg?oh=5ed192b895527fab952bc7d4882be1f5&oe=589B70F0

  • Madeleine  Petrovic

    MADELEINE PETROVIC
    https://noe.gruene.at/365eur-jahresticket-fuer-noe - Stehst Du noch oder fährst Du schon? Wir fordern das 365 Euro Öffi-Ticket in Niederösterreich
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/14729284_1214903501908884_7889798457526005983_n.jpg?oh=ed4264ac17a34e5c6e69e1a4fed19af1&oe=58877A1C

  • Madeleine  Petrovic

    MADELEINE PETROVIC
    Wer ein Tier verschenkt, verschenkt ein Leben. Ein Haustier ist ein neues Familienmitglied und kein Gegenstand. Genau wie wir fühlen sie Schmerzen und Angst, aber auch Liebe und Freude. Daher ist uns Tierschutz ein wichtiges Anliegen. ---> Teile das Bild, wenn du derselben Meinung bist! Spontankäufe, Mitleidskäufe - ein Haustier ist kein Spielzeug Der Kofferraum und das Internet sind keine guten Orte für den Hundekauf. Auch der Zoofachhandel ist aus Tierschutzsicht ungeeignet -österreichische ZüchterInnen liefern keine Hunde an Zoofachhandlungen. Wer einen besten Freund braucht, der sollte als zuerst im Tierheim suchen. Die Tiere dort warten auf dich. Wenn du einen Hund kaufen möchtest, dann wende dich nur an den vertrauensvollen, geprüften, heimischen Züchter.
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p130x130/14522800_1206099939455907_2625951340459181198_n.jpg?oh=3420d961cb1937e4928e2cc97b8e1b38&oe=58A6AA8A
    Wer ein Tier verschenkt, verschenkt ein Leben. Ein Haustier ist ein neues Familienmitglied und kein Gegenstand. Genau wie wir fühlen sie Schmerzen und Angst, aber auch Liebe und

  • Madeleine  Petrovic

    MADELEINE PETROVIC
    jemand, der Kinder in Spitälern mit Bomben bewirft und selber Medizin studiert hat - dem sollte die Universität London den Titel wieder wegnehmen - wäre er doch lieber Augenarzt und nicht Diktator geworden :-( Baschar al-Assad: Der Diktator, der lieber Augenarzt geworden wäre - SPIEGEL ONLINEAls Baschar al-Assad vor drei Jahren die Macht von seinem verstorbenen Vater übernahm, machte sich die Hoffnung auf einen syrischen Frühling breit. Doch außer Satellitenfernsehen und Internet hat der junge Herrscher seinem Volk wenig Freiheit gebracht. Armut, Unterdrückung und Geheimpolizei prägen S...Baschar al-Assad: Der Diktator, der lieber Augenarzt geworden wäre - SPIEGEL ONLINEjemand, der Kinder in Spitälern mit Bomben bewirft und selber Medizin studiert hat - dem sollte die Universität London den Titel wieder wegnehmen - wäre er doch lieber Augenarzt

  • Madeleine  Petrovic

    MADELEINE PETROVIC
    Der christlichen Gesinnung hat die ÖVP in diesem Land gänzlich abgeschworen. Wären Josef und Maria 2016 auf Herbergssuche, würden sie vermutlich mit lautem Geschrei vertrieben werden - Die ÖVP setzt im NÖ Landtag ihre Jagd auf die Armen fort und beschließt ein Bettelverbot - Wir stimmen und stemmen uns dagegen !!
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/14344133_1195212207211347_1069331473845033248_n.jpg?oh=d1419629cc9374c2e2de4f82e04258e3&oe=58718152
    Der christlichen Gesinnung hat die ÖVP in diesem Land gänzlich abgeschworen. Wären Josef und Maria 2016 auf Herbergssuche, würden sie vermutlich mit lautem Geschrei vertrieben

  • Madeleine  Petrovic

    MADELEINE PETROVIC
    Madeleine Petrovic's cover photo
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/14359149_1188288721237029_4898121770754996580_n.png?oh=671dd8b362ac98527c4ec5380d071025&oe=5881981D

  • Madeleine  Petrovic

    MADELEINE PETROVIC
    Hol Dir Deinen Energiekick! Wir haben was Neues! Eine großartige Idee, wie Du dafür belohnt werden könntest, wenn Du Dich um unsere Umwelt und unser Klima kümmerst. Du willst mehr erfahren? Dann klicke hier! https://noe.gruene.at/themen/energie/energie-tausender-gefaellig
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/14292247_1188288067903761_310330653557010736_n.jpg?oh=aabf6a56f06c331cb356ce5c26d896a7&oe=583A115C
    Hol Dir Deinen Energiekick! Wir haben was Neues! Eine großartige Idee, wie Du dafür belohnt werden könntest, wenn Du Dich um unsere Umwelt und unser Klima kümmerst. Du willst

Top Parteien SPÖ: 359 Posts
GRÜNE: 320 Posts
ÖVP: 256 Posts
FPÖ: 197 Posts
NEOS: 166 Posts
Die 5 Parteien mit den meisten Postings in der letzten Woche.