Filter

Politiker

  • Pamela Rendi-Wagner

    Pamela Rendi-Wagner

    Klubobfrau und Bundesparteivorsitzende SPÖ

    Social Media Profile:

    Social Media Stream

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Das erste Mal seit 20 Jahren konnte die sozialdemokratische Partei in Finnland (Sosialidemokraatit SDP) den ersten Platz bei den Parlamentswahlen erringen - die frühere konservative Regierungspartei wurde abgestraft. Damit werden die finnischen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten rund um den Vorsitzenden Antti Rinne hoffentlich den künftigen Ministerpräsidenten stellen. Der sozialdemokratische Wahlsieg ist ein klares Zeichen für eine pro-europäische Politik, in deren Mittelpunkt die Menschen und soziale Gerechtigkeit stehen. Ich gratuliere unseren finnischen Freundinnen und Freunden zu diesem tollen Ergebnis! Sozialdemokraten hauchdünn stimmenstärkste Partei vor Wahren FinnenDie Sozialdemokraten liegen mit 17,7 Prozent nur knapp vor den Wahren Finnen. Die Konservativen landeten auf Platz drei. Wahlverlierer ist die Zentrumspartei von Regierungschef SipiläSozialdemokraten hauchdünn stimmenstärkste Partei vor Wahren FinnenDas erste Mal seit 20 Jahren konnte die sozialdemokratische Partei in Finnland (Sosialidemokraatit SDP) den ersten Platz bei den Parlamentswahlen erringen - die frühere

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Lieber Peter, herzliche Gratulation zum absolut verdienten Wahlergebnis (Wiederwahl mit sensationellen 99,34% zum Landesparteivorsitzenden der SPÖ Kärnten)! Das ganze Land Kärnten entwickelt sich unter deiner Verantwortung als Landeshauptmann großartig. Rekordbeschäftigung und hohes Wirtschaftswachstum: Davon profitieren alle Kärntnerinnen und Kärtner. Dieser Erfolg hat Name und Adresse: Peter Kaiser. Ich wünsche dir viel Kraft und Erfolg für die kommenden Herausforderungen! 💪🏼
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/57009115_2030914210548494_4364817586085429248_n.jpg?_nc_cat=105&_nc_ht=scontent.xx&oh=ee81007c56749b0d0d63ab5612bbcb5b&oe=5D3DAE16
    Lieber Peter, herzliche Gratulation zum absolut verdienten Wahlergebnis (Wiederwahl mit sensationellen 99,34% zum Landesparteivorsitzenden der SPÖ Kärnten)! Das ganze Land Kärnten

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Am Parteitag der SPÖ Kärnten habe ich klar gemacht, dass die Rechtspopulisten die Zerstörer Europas sind. Sie sitzen auf ihren Bänken, sie ruinieren unsere Demokratie, sie verursachen Krisen wie den Brexit. Wenn der Schaden angerichtet ist, dann ist von ihnen aber nichts mehr zu sehen. Gleichzeitig ist es eine himmelschreiende soziale Ungerechtigkeit, wenn Konzerne mit Milliardengewinne keine Steuern zahlen. Dieses Geld liegt in Brüssel auf der Straße - heben wir es auf und geben es den Menschen!
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p130x130/56907747_2030799730559942_4361378472627535872_n.jpg?_nc_cat=103&_nc_ht=scontent.xx&oh=7168b861c420c19470e3fea0164cf614&oe=5D322ED6
    Am Parteitag der SPÖ Kärnten habe ich klar gemacht, dass die Rechtspopulisten die Zerstörer Europas sind. Sie sitzen auf ihren Bänken, sie ruinieren unsere Demokratie, sie

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Was für ein herzlicher Empfang hier in Kärnten, einfach eine tolle Stimmung! Mit dem 35. Landesparteitag der SPÖ Kärnten eröffnen wir den EU-Wahlkampf in Kärnten. Gemeinsam mit Landeshauptmann Peter Kaiser, Kärntens EU-Spitzenkandidat Luca Kaiser, EU-Spitzenkandidat Andreas Schieder und vielen Freundinnen und Freunden werden wir hier in Villach klar machen, dass auf uns große Herausforderungen in Europa warten: Übermächtige Konzerne, Klimawandel, Sozialabbau und Angriffe auf die Demokratie. Darauf braucht es eine Antwort - und als Sozialdemokratie werden wir diese entschlossen geben.
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/57368761_2030748010565114_4820149622007660544_n.jpg?_nc_cat=110&_nc_ht=scontent.xx&oh=accfd41442f0865647494671158f7378&oe=5D2A79C3
    Was für ein herzlicher Empfang hier in Kärnten, einfach eine tolle Stimmung! Mit dem 35. Landesparteitag der SPÖ Kärnten eröffnen wir den EU-Wahlkampf in Kärnten. Gemeinsam mit

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Heute besuche ich den 35. Landesparteitag der SPÖ Kärnten. Gemeinsam mit dem Landesparteivorsitzenden Peter Kaiser, dem Kärntner Spitzenkandidaten Luca Kaiser, dem Villacher Bürgermeister Günther Albel, unserem EU-Spitzenkandidaten Andreas Schieder und zahlreichen (Gast)delegierten werden wir den EU-Wahlkampf in Kärnten eröffnen. Für ein Europa der Menschen statt der Konzerne! 👉Liveübertragung startet um 9 Uhr auf der Facebook-Seite der SPÖ Kärnten oder über den Direkt-Link: http://bit.ly/Live-Parteitag Live-Übertragung vom 35. Landesparteitag 2019Am 13. April ab 9 Uhr könnt ihr hier die Liveübertragung mitverfolgen.Live-Übertragung vom 35. Landesparteitag 2019Heute besuche ich den 35. Landesparteitag der SPÖ Kärnten. Gemeinsam mit dem Landesparteivorsitzenden Peter Kaiser, dem Kärntner Spitzenkandidaten Luca Kaiser, dem Villacher

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Die Sozialdemokratischen Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter haben bei der AK-Wahl in der Steiermark ihre absolute Mehrheit um 6,7 Prozentpunkte auf 64,4 Prozent ausgebaut. Herzlichen Glückwunsch und Danke für euren Einsatz! Die hervorragenden Ergebnisse der FSG - Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen in ganz Österreich zeigen: Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wissen ganz genau, wer auf ihrer Seite steht.
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/56523247_2029703927336189_1384519958116958208_n.png?_nc_cat=107&_nc_ht=scontent.xx&oh=89d49174759d9eff05ef574ac431e2b7&oe=5D39E08F
    Die Sozialdemokratischen Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter haben bei der AK-Wahl in der Steiermark ihre absolute Mehrheit um 6,7 Prozentpunkte auf 64,4 Prozent ausgebaut.

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Die FPÖ und Innenminister Kickl sind und bleiben ein Sicherheitsrisiko für unser Land - seien es engste Verstrickungen in rechtsextreme Netzwerke oder dubiose Verbindungen nach Russland. Nun stellt auch der niederländische Geheimdienst die Zusammenarbeit mit Österreich ein. Der Grund: Die Nähe der FPÖ zu Russland. Wie lange will Bundeskanzler Kurz noch tatenlos zusehen? Leere Worthülsen reichen nicht. Es braucht klare Handlungen mit echten Konsequenzen!
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p130x130/57262883_2029348690705046_8566027270727139328_n.png?_nc_cat=103&_nc_ht=scontent.xx&oh=f6c7a8d68ee5eddac76a154100d27207&oe=5D35E106
    Die FPÖ und Innenminister Kickl sind und bleiben ein Sicherheitsrisiko für unser Land - seien es engste Verstrickungen in rechtsextreme Netzwerke oder dubiose Verbindungen nach

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Ich stelle mir die Frage: Wie wird die Zukunft für meine beiden Töchter aussehen? Wie schaut die Zukunft all unserer Kinder und Enkelkinder aus? Bei der kommenden EU-Wahl geht es nicht nur um unsere Chancen, sondern auch um die unserer Kinder - wir haben sie zu verantworten! Wir müssen Europa schützen gegen Nationalisten und gegen Rechtsextremismus - heute mehr denn je! Wir brauchen keine Hetzer und Spalter, weder in Österreich noch in der EU. Ein Bundeskanzler soll Brückenbauer sein, und kein Türöffner für Nationalisten und Rechtsradikale!
    Wir müssen Europa vor den Rechtsextremen schützen!Wir müssen Europa vor den Rechtsextremen schützen!
    Ich stelle mir die Frage: Wie wird die Zukunft für meine beiden Töchter aussehen? Wie schaut die Zukunft all unserer Kinder und Enkelkinder aus? Bei der kommenden EU-Wahl geht es

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Sozialministerin Hartinger-Klein will Menschen in Not auch noch die Spenden wegkürzen. Dieses Vorhaben ist in meinen Augen absolut indiskutabel! Die Österreicherinnen und Österreicher spenden, weil sie helfen wollen. Und sie sollen die Gewissheit haben, dass dieses Geld bei jenen Menschen ankommt, die es bitter brauchen - und nicht in der schwarz-blauen Staatskassa. Die Regierung soll die Spenden der Menschen in Ruhe lassen. Wenn FPÖ und ÖVP dringend Geld einsparen wollen, sollen sie bei ihren Ausgaben für Werbung und PR kürzen und nicht bei Menschen, die in Armut leben.
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p130x130/56611674_2029196337386948_1164738381272317952_n.jpg?_nc_cat=100&_nc_ht=scontent.xx&oh=122f1905c6165acd205e7c642a3bd65d&oe=5D341470
    Sozialministerin Hartinger-Klein will Menschen in Not auch noch die Spenden wegkürzen. Dieses Vorhaben ist in meinen Augen absolut indiskutabel! Die Österreicherinnen und

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Die Regierung verdrängt, dass die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise die Arbeitslosigkeit auf ein deutlich höheres Niveau gehoben hat. Wenn jetzt das Wirtschaftswachstum stockt, steigt die Arbeitslosigkeit noch weiter. Wegschauen ist keine Lösung. Wir brauchen dringend ein Konjunkturpaket. Wir als SPÖ fordern: ⤷ eine Steuerreform, die kleine und mittlere Einkommen sofort entlastet. Das würde den Konsum spürbar ankurbeln. ⤷ Steueranreize für Unternehmen und Zuschüsse für den gemeinnützigen Wohnbau - das schafft Arbeitsplätze! ⤷ eine Qualifizierungsoffensive - denn gerade im Pflegebereich brauchen wir dringend Fachkräfte, ⤷ wertvolle Investitionen in Fachkräftestipendien und eine Reaktivierung der Aktion 20.000. ❗️Der prognostizierte Budgetüberschuss muss in die Menschen investiert werden! Was jetzt im Kampf gegen die Arbeitslosigkeit zu tun istDie Konjunktur wird schwächer. Die Arbeitslosigkeit droht wieder zu steigen. Man muss jetzt handeln. Kaufkraft stärken...Was jetzt im Kampf gegen die Arbeitslosigkeit zu tun istDie Regierung verdrängt, dass die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise die Arbeitslosigkeit auf ein deutlich höheres Niveau gehoben hat. Wenn jetzt das Wirtschaftswachstum

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    In einer blauen Facebook-Gruppe wird unser Spitzenkandidat Andreas Schieder mit Mord bedroht. In einem internen Papier bezeichnen die rechtsextremen Identitären die FPÖ als ihre „Lobby“. Und was tut Sebastian Kurz? Gar nichts. Im Gegenteil: Er erteilt der FPÖ sogar eine Absolution. Wir brauchen ein konsequentes Vorgehen gegen Rechtsextremismus und keinen Bundeskanzler, der nichts anderes als leere Floskeln anbieten kann.
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p130x130/56790951_2027669607539621_3734189629662822400_n.png?_nc_cat=106&_nc_ht=scontent.xx&oh=4a9311c27b776d8a826c14cf35f5cc67&oe=5D04D2F7
    In einer blauen Facebook-Gruppe wird unser Spitzenkandidat Andreas Schieder mit Mord bedroht. In einem internen Papier bezeichnen die rechtsextremen Identitären die FPÖ als ihre

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Mich überzeugen die Abgrenzungsversuche von Schwarz-Blau absolut nicht. Denn abgesehen davon, dass die Bundesregierung leere Floskeln miteinander ausgetauscht hat, ist nichts passiert. Nichts! Wie soll denn eine Abgrenzung überhaupt glaubwürdig sein, wenn es immer noch personelle Verstrickungen in politischen Büros und Ministerien gibt? Es geht hier nicht nur um die Frage der bloßen Mitgliedschaft, sondern um Gesinnungen, Haltungen und Verbindungen. Gerade eben wurden Dokumente bekannt, dass die Identitären die FPÖ als ihre Lobby bezeichnen. Vor dem Hintergrund, dass die Verstrickungen der FPÖ mit den Identitären immer offensichtlicher werden, kann niemand dieses Thema als abgehakt bezeichnen. Es muss Konsequenzen geben! 👉 https://bit.ly/2WQq8z6 Internes Papier: Identitäre sehen FPÖ als ihre "Lobby"Papiere lassen Zweifel daran aufkommen, dass FPÖ und Identitäre ideologisch wie organisatorisch nichts miteinander zu tun hätten.  Internes Papier: Identitäre sehen FPÖ als ihre Mich überzeugen die Abgrenzungsversuche von Schwarz-Blau absolut nicht. Denn abgesehen davon, dass die Bundesregierung leere Floskeln miteinander ausgetauscht hat, ist nichts

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    LIVE vom SPÖ-Wahlauftakt zur Europawahl 2019 unter dem Motto "Mensch statt Konzern". Gemeinsam mit Pamela Rendi-Wagner, Andreas Schieder, Michael Ludwig und Frans Timmermans.
    LIVE vom SPÖ-Wahlauftakt zur Europawahl 2019 unter dem Motto "Mensch statt Konzern". Gemeinsam mit Pamela Rendi-Wagner, Andreas Schieder, Michael Ludwig und Frans Timmermans.LIVE vom SPÖ-Wahlauftakt zur Europawahl 2019 unter dem Motto
    LIVE vom SPÖ-Wahlauftakt zur Europawahl 2019 unter dem Motto "Mensch statt Konzern". Gemeinsam mit Pamela Rendi-Wagner, Andreas Schieder, Michael Ludwig und Frans Timmermans.LIVE

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Ich stelle mir die Frage: Wie wird die Zukunft für meine beiden Töchter aussehen? Wie schaut die Zukunft all unserer Kinder aus? Heute steht vieles, das Europa und Österreich immer ausgemacht hat, unter Beschuss der Rechtspopulisten. Nicht nur in Europa, auch in Österreich. Der Bundeskanzler hat die Rechten in die Regierung geholt. Er ist der Türöffner für Rechtsextreme! Weder Europa noch Österreich braucht Spalter und Hetzer. Wir brauchen eine Vision - und wir als Sozialdemokratie haben eine: Für ein sicheres, gerechtes und solidarisches Europa. Das habe ich beim EU-Wahlauftakt klar gemacht!
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p130x130/56521020_2026841804289068_6078906452297121792_n.jpg?_nc_cat=106&_nc_ht=scontent.xx&oh=bc439b294604a3154f7894282b2ebe4b&oe=5D0835F2
    Ich stelle mir die Frage: Wie wird die Zukunft für meine beiden Töchter aussehen? Wie schaut die Zukunft all unserer Kinder aus? Heute steht vieles, das Europa und Österreich

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Live vom SPÖ-Wahlauftakt zur Europawahl 2019 unter dem Motto „Mensch statt Konzern“. Gemeinsam mit Pamela Rendi-Wagner, Andreas Schieder, Michael Ludwig und Frans Timmermans.
    LIVE vom SPÖ-Wahlauftakt zur Europawahl 2019 unter dem Motto "Mensch statt Konzern". Gemeinsam mit Pamela Rendi-Wagner, Andreas Schieder, Michael Ludwig und Frans Timmermans.LIVE vom SPÖ-Wahlauftakt zur Europawahl 2019 unter dem Motto
    Live vom SPÖ-Wahlauftakt zur Europawahl 2019 unter dem Motto „Mensch statt Konzern“. Gemeinsam mit Pamela Rendi-Wagner, Andreas Schieder, Michael Ludwig und Frans Timmermans.LIVE

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Wir müssen den Rechtspopulisten Stoppschilder entgegen halten! Wir brauchen ein starkes solidarisches Europa. Ein Europa, das Sicherheit bietet! Das gemeinsame Projekt Europa muss eine starke sozialdemokratische Handschrift tragen, damit wir es zusammenhalten können. Das habe ich heute bei der Podiumsdiskussion "Was Europa jetzt braucht" in der Anker-Expedithalle betont. Vielen Dank an meine Mitdiskutanten - Frans Timmermanns, der Spitzenkandidat der europäischen Sozialdemokraten, Franz Vranitzky, Brigitte Ederer, Ferdinand Lacina und Andreas Schieder! Das war ein schöner und interessanter Abend! ❤️
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/56556996_2026543480985567_2134529086037426176_n.jpg?_nc_cat=106&_nc_ht=scontent.xx&oh=a7ba48e17a2b4a13a9ea75199a460eab&oe=5D40FADD
    Wir müssen den Rechtspopulisten Stoppschilder entgegen halten! Wir brauchen ein starkes solidarisches Europa. Ein Europa, das Sicherheit bietet! Das gemeinsame Projekt Europa muss

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Ich habe mit Frans Timmermans, Franz Vranitzky, Ferdinand Lacina, Brigitte Ederer und Andreas Schieder über die Frage, was Europa braucht, diskutiert. Ab Minute 2:30 geht's los!

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Der Innenminister kümmert sich nicht um die Gefahren von Rechtsextremismus in Österreich. Kanzler Kurz hat den Rechten die Tür in die Regierung geöffnet. ❗️Es liegt also an uns, die Rechtsextreme Bedrohung zu analysieren und die Verstrickungen zwischen der Regierungspartei FPÖ und rechtsextremen Gruppen wie den Identitären zu untersuchen. ❗️Ein Beirat aus ExpertInnen wird schon im April mit der Arbeit beginnen. Wer hat Verbindungen zu Identitären? SPÖ gründet Rechtsextremismus-BeiratDie Expertengruppe soll einen Rechtsextremismus-Bericht erstellen. Laut Rendi-Wagner wird er für FPÖ und Kanzler Kurz "unbequem".Wer hat Verbindungen zu Identitären? SPÖ gründet Rechtsextremismus-BeiratDer Innenminister kümmert sich nicht um die Gefahren von Rechtsextremismus in Österreich. Kanzler Kurz hat den Rechten die Tür in die Regierung geöffnet. ❗️Es liegt also an uns,

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Klaus ist einer von 20.000 älteren Arbeitslosen, denen die ÖVP-FPÖ-Regierung die Aktion 20.000 streicht. Für viele von ihnen war die Aktion die einzige Chance, wieder arbeiten zu dürfen. Wir fordern: Die Aktion 20.000 muss weitergeführt werden. Arbeitslose haben am Ende ihres Arbeitslebens unsere Unterstützung verdient. ➡️ Das ganze Interview mit Klaus ist hier: https://kontrast.at/aktion-20-000-du-bist-wieder-mensch-ich-wuensche-jedem-so-einen-job-zu-bekommen/
    Klaus über die Aktion 20.000: Du bist wieder Mensch!Klaus über die Aktion 20.000: Du bist wieder Mensch!
    Klaus ist einer von 20.000 älteren Arbeitslosen, denen die ÖVP-FPÖ-Regierung die Aktion 20.000 streicht. Für viele von ihnen war die Aktion die einzige Chance, wieder arbeiten zu

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Nach diesem fulminanten FSG-Sieg bei der AK-Wahl in Oberösterreich habe ich es mir nicht nehmen lassen, die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer als Überraschung noch persönlich zu besuchen und mich für ihren unglaublichen Einsatz zu bedanken. Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wissen ganz genau, wer kompromisslos an ihrer Seite steht und wer nicht. Für dieses tolle Ergebnis braucht es viele helfende Hände. Ihr habt es möglich gemacht. Herzliche Gratulation und Danke! Ganz besonders an dich, Johann Kalliauer, und dein Team! 🎉🎉🎉
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/56161818_2025496547756927_3731983055854764032_n.jpg?_nc_cat=100&_nc_ht=scontent.xx&oh=46bcdca70c5f4964320e168f29e734cb&oe=5D0E3112
    Nach diesem fulminanten FSG-Sieg bei der AK-Wahl in Oberösterreich habe ich es mir nicht nehmen lassen, die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer als Überraschung noch persönlich zu

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Im idyllischen Haslach an der Mühl hab ich das dortige Gesundheitszentrum besucht. Es bietet für die Einwohnerinnen und Einwohner eine moderne, zeitgemäße hausärztliche Versorgung nah an der eigenen Haustür. Hier findet man medizinische und pflegerische Betreuung bishin zu Hebammen – alles unter einem Dach! 🏥 Genau so können wir dem ÄrztInnenmangel begegnen: durch Attraktivierung vor Ort. Das Gesetz dazu habe ich noch in meiner Zeit als Gesundheitsministerin nach langen und harten Verhandlungen durchgesetzt. 👏 Gratulation an Bürgermeister Dominik Reisinger und Dr. Erwin Rebhandl, die hier ein Vorzeigeprojekt auf die Beine gestellt haben!
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/56539267_2025465571093358_1515310018746908672_n.jpg?_nc_cat=103&_nc_ht=scontent.xx&oh=24e1307383b6373dd3fbfef157b2aeda&oe=5D36CC2D
    Im idyllischen Haslach an der Mühl hab ich das dortige Gesundheitszentrum besucht. Es bietet für die Einwohnerinnen und Einwohner eine moderne, zeitgemäße hausärztliche Versorgung

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Was sein muss, muss sein. Zu Mittag sind wir mit der Linzer Straßenbahn in die „Offene Kantine“ des FAB gefahren. Der FAB ist ein gemeinnütziger Verein, der Menschen, die sich am Arbeitsmarkt schwer tun und Unterstützung brauchen, am Weg zurück in den Arbeitsmarkt begleitet. Super Stimmung, tolles Personal und leckeres Essen! 😎 Nächste Station: Haslach an der Mühl.
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/56119802_2025418041098111_5008622661085954048_n.jpg?_nc_cat=100&_nc_ht=scontent.xx&oh=4a4e9cc1a6336722368a2090477ad354&oe=5D3E9C40
    Was sein muss, muss sein. Zu Mittag sind wir mit der Linzer Straßenbahn in die „Offene Kantine“ des FAB gefahren. Der FAB ist ein gemeinnütziger Verein, der Menschen, die sich am

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Zwischenstopp am Taubenmarkt in Linz. Dort habe ich mit Hannes Heide, dem oberösterreichischen Spitzenkandidaten für die EU-Wahl, zahlreiche Gespräche mit interessierten Linzerinnen und Linzern geführt. 🇪🇺 Eines ist klar: Die kommende EU-Wahl ist eine Richtungsentscheidung. Nationalistische Kräfte wollen unser Europa zerstören. Die Sozialdemokratie steht für ein Europa, in dem alle ihren fairen Beitrag leisten, damit alle ein gutes Leben haben. ✊🏻 Darum ist diese Wahl so wichtig!
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/56161574_2025405617766020_4087067449827000320_n.jpg?_nc_cat=102&_nc_ht=scontent.xx&oh=05c267c6b7adb2044e21f23fb8673234&oe=5D3EFB10
    Zwischenstopp am Taubenmarkt in Linz. Dort habe ich mit Hannes Heide, dem oberösterreichischen Spitzenkandidaten für die EU-Wahl, zahlreiche Gespräche mit interessierten

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Beim Pressegespräch in Steyr habe ich erneut klar gemacht: Die Österreicherinnen und Österreicher haben sich eine sichere Pflege verdient, auf die sie sich verlassen können. Da sind sich Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer, Bürgermeister Gerald Hackl und Nationalrat Markus Vogl einig: Die Pflege muss staatlich über einen Pflegegarantiefonds finanziert und darf nicht durch die Hintertür zu einem Belastungspaket für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer werden. ÖVP und FPÖ haben im Regierungsprogramm eine staatliche Finanzierung vereinbart – nun weicht vor allem die ÖVP das eigene Regierungsprogramm auf und will über ein Belastungspaket namens "Pflegeversicherung" diskutieren. ❗Dieser Zack-Zack-Kurs muss ein Ende haben, denn er verunsichert die Menschen jeden Tag mehr!
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/55940006_2025331664440082_4513674323566788608_n.jpg?_nc_cat=109&_nc_ht=scontent.xx&oh=a7ce11f74365bc01defaf4cc7e4535fa&oe=5D3A3296
    Beim Pressegespräch in Steyr habe ich erneut klar gemacht: Die Österreicherinnen und Österreicher haben sich eine sichere Pflege verdient, auf die sie sich verlassen können. Da

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Zu diesem Bild - auch aus dem „Lichtblick“ in Steyr, einem Tageszentrum für Menschen mit Demenz - möchte ich euch noch eine kleine Geschichte erzählen: Eine Dame aus der „Damenrunde“ hat mir spontan dieses selbstgemachte, rosafarbene „Lavendelhendl“ geschenkt. ❤️ Ich freu mich und nehme es sehr gerne mit nach Wien! Das war ein nettes Gespräch!
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/56119601_2025297331110182_7308206588689383424_n.jpg?_nc_cat=102&_nc_ht=scontent.xx&oh=ea1307975ff951d2100fa8effe933853&oe=5D0976CD
    Zu diesem Bild - auch aus dem „Lichtblick“ in Steyr, einem Tageszentrum für Menschen mit Demenz - möchte ich euch noch eine kleine Geschichte erzählen: Eine Dame aus der

Top Parteien GRÜNE: 484 Posts
SPÖ: 363 Posts
ÖVP: 162 Posts
FPÖ: 134 Posts
NEOS: 128 Posts
Die 5 Parteien mit den meisten Postings in der letzten Woche.