Filter

Politiker

  • Pamela Rendi-Wagner

    Pamela Rendi-Wagner

    Klubobfrau und Bundesparteivorsitzende SPÖ

    Social Media Profile:

    Social Media Stream

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    📺 Jetzt einschalten! Um 22:10 Uhr bin ich live zu Gast bei „Im Zentrum“ zum neuen Sozialhilfegesetz. Dieses Sozialabbaugesetz werden wir vor das Höchstgericht bringen. Warum wir dieses Gesetz für falsch halten und warum wir es bekämpfen werden diskutiere ich gleich auf ORF2.
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/58462649_2039475619692353_7274381251627188224_n.png?_nc_cat=108&_nc_ht=scontent.xx&oh=51b68a003f372067ef4d3c87cc7fa375&oe=5D6687D6
    📺 Jetzt einschalten! Um 22:10 Uhr bin ich live zu Gast bei „Im Zentrum“ zum neuen Sozialhilfegesetz. Dieses Sozialabbaugesetz werden wir vor das Höchstgericht bringen. Warum wir

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Lieber Michael Ludwig, ich gratuliere dir zur Wiederwahl als Vorsitzender der SPÖ Wien. Mit dir kämpfen wir Seite an Seite gegen die schwarzblauen Angriffe auf die lebenswerteste Stadt der Welt. Wien ist das sozialdemokratische Gegenmodell zur Kürzungspolitik von ÖVP und FPÖ! 💐
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/58376488_2038806786425903_4255217141747286016_n.jpg?_nc_cat=109&_nc_ht=scontent.xx&oh=e5d944c2058ec518460702f8fe029d8c&oe=5D32B531
    Lieber Michael Ludwig, ich gratuliere dir zur Wiederwahl als Vorsitzender der SPÖ Wien. Mit dir kämpfen wir Seite an Seite gegen die schwarzblauen Angriffe auf die lebenswerteste

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Der heutige Landesparteitag der SPÖ Wien mit Michael Ludwig steht ganz im Zeichen der kommenden EU-Wahl. 🇪🇺 In meiner Rede habe ich mich für ein Europa stark gemacht, das die Menschen schützt. Dafür müssen wir aber Europa schützen, soziale Gerechtigkeit muss wieder im Mittelpunkt der Politik stehen. Wenn wir die soziale Schieflage in Europa nicht beseitigen, dann wird diese Schieflage Europa beseitigen - das werden wir nicht zulassen. Der Schlüssel für soziale Gerechtigkeit in Wien, in Österreich und in der EU ist der Wohlstand aller Menschen. Dafür kämpft die Sozialdemokratie. ✊
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p130x130/58376194_2038654243107824_7368682378211885056_n.jpg?_nc_cat=110&_nc_ht=scontent.xx&oh=c3db0badc22c501a5219ceb4910e801f&oe=5D2AD1A9
    Der heutige Landesparteitag der SPÖ Wien mit Michael Ludwig steht ganz im Zeichen der kommenden EU-Wahl. 🇪🇺 In meiner Rede habe ich mich für ein Europa stark gemacht, das die

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Die schwarz-blaue Sozialhilfe ist schlimmer als Hartz-IV und treibt Kinder in die Armut - kein Kind kann von 1,50 am Tag leben. Dieses Gesetz sichert kein Existenzminimum, es greift zu stark in die Länderkompetenz ein und es ist EU-rechtswidrig. Wegen diesen Gründen werden wir dieses Sozialabbaugesetz vor dem Verfassungsgerichtshof bringen. 👁‍🗨 Lest hier nach: https://www.krone.at/1911389
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p130x130/58578349_2038555006451081_7319667558594904064_n.jpg?_nc_cat=110&_nc_ht=scontent.xx&oh=230fa0f9c5624a9fc90f9e0080563df7&oe=5D6F27F4
    Die schwarz-blaue Sozialhilfe ist schlimmer als Hartz-IV und treibt Kinder in die Armut - kein Kind kann von 1,50 am Tag leben. Dieses Gesetz sichert kein Existenzminimum, es

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Michael Köhlmeier sagte letztes Jahr: „Zum großen Bösen kamen die Menschen nie in einem Schritt, sondern in vielen kleinen." Die FPÖ tut diese Schritte als „Missverständnisse“ und „Ausrutscher“ ab. Politik und Gesellschaft dürfen sich aber an diese Überschreitungen nie gewöhnen. Die FPÖ verfolgt eine klare Strategie: Kritische Medien und der öffentlich-rechtliche Rundfunk sollen eingeschüchtert und mundtot gemacht werden. Doch: Freie Medien und freie JournalistInnen sind ein Grundpfeiler unserer Demokratie. An diesem Grundpfeiler sägt die FPÖ jeden Tag.
    Die FPÖ sägt an den Grundpfeilern der Demokratie!Die FPÖ sägt an den Grundpfeilern der Demokratie!
    Michael Köhlmeier sagte letztes Jahr: „Zum großen Bösen kamen die Menschen nie in einem Schritt, sondern in vielen kleinen." Die FPÖ tut diese Schritte als „Missverständnisse“ und

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Diese Regierung geht kaltherzig mit Kindern in diesem Land um. Sie kürzt die Mindestsicherung um 40 Millionen Euro - das Geld, das die Regierung dann für PR und Werbung ausgibt. Ich frage die Regierung: Kommt Ihr Kind mit 1,50 Euro am Tag aus? Reicht das zum Leben? Nein! Sie verfrachten 70.000 Kinder in ein chancenloses Leben!
    Schwarz-Blau schickt Kinder in die ArmutSchwarz-Blau schickt Kinder in die Armut
    Diese Regierung geht kaltherzig mit Kindern in diesem Land um. Sie kürzt die Mindestsicherung um 40 Millionen Euro - das Geld, das die Regierung dann für PR und Werbung ausgibt.

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    In kleinen Schritten werden laufend Grenzen überschritten - mit nur einem Ziel: Um Grenzen zu verschieben. Oft geschieht das fast unmerklich, und man gewöhnt sich an die neuen Grenzen. ⇢ Aber: Die Gesellschaft darf sich nie daran gewöhnen! ⇢ Die Verantwortung hierfür trägt der Bundeskanzler. Diese Verantwortung muss er wahrnehmen. Das ist der Maßstab, den man an einen Kanzler legt. ⇢ Darum haben wir heute eine Dringliche Anfrage eingebracht. Denn Sebastian Kurz muss beantworten, was er gegen die Verstrickungen seiner Regierung zu rechtsextremen Netzwerken konkret unternimmt. ✊Für die Sozialdemokratie ist klar: Wir werden nicht tatenlos zusehen, wenn die Demokratie von Rechtsextremen unterwandert wird.
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/58374376_2037599993213249_3980370626719252480_n.png?_nc_cat=106&_nc_ht=scontent.xx&oh=16062803085208e98d2831dd3bfdbcee&oe=5D29ACE0
    In kleinen Schritten werden laufend Grenzen überschritten - mit nur einem Ziel: Um Grenzen zu verschieben. Oft geschieht das fast unmerklich, und man gewöhnt sich an die neuen

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Die Regierung hat eiskalt die Proteste der NGOS, der ExpertenInnen und der Bundesländer zur Kürzung der Mindestsicherung ignoriert. Schwarz-Blau spaltet die Gesellschaft. Diese Regierung verfrachtet 70.000 Kinder in ein chancenloses Leben. Sie zementiert 70.000 Kinder in Armut und Perspektivlosigkeit ein. Das ist das Produkt schwarz-blauer Politik und sozialer Kälte. Aufgabe einer Regierung muss es sein, die Armut zu bekämpfen. Die Sozialdemokratie wird diesem Sozialabbaugesetz NIEMALS zustimmen!
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/58462545_2037511476555434_2344749352716599296_n.png?_nc_cat=101&_nc_ht=scontent.xx&oh=0543d4e2a5c74a82f149de60843e2821&oe=5D303809
    Die Regierung hat eiskalt die Proteste der NGOS, der ExpertenInnen und der Bundesländer zur Kürzung der Mindestsicherung ignoriert. Schwarz-Blau spaltet die Gesellschaft. Diese

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Alle Menschen sollen die gleichen Chancen haben. Gerade die Mindestsicherung sollte ein Sprungbrett in die Arbeitswelt sein. Die Regierung macht sie zu einem Sprungbrett in die Armut. Das raubt den Kindern die Zukunft und spaltet die Gesellschaft. Einem solchen Sozialabbaugesetz wird die Sozialdemokratie niemals zustimmen - natürlich auch heute nicht im Nationalrat. Kein Kind kann von 1,50 Euro am Tag leben. Die Regierung produziert und fördert hier sehenden Auges Kinderarmut!
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p130x130/57623824_2037082723264976_5467323952823009280_n.jpg?_nc_cat=101&_nc_ht=scontent.xx&oh=fc19e277b13073a3c072f22257a97f0c&oe=5D2F0273
    Alle Menschen sollen die gleichen Chancen haben. Gerade die Mindestsicherung sollte ein Sprungbrett in die Arbeitswelt sein. Die Regierung macht sie zu einem Sprungbrett in die

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Nichts, was wir an Frauenrechten erkämpft haben, ist selbstverständlich. In zahlreichen rechtskonservativen Regierungen in Europa stehen die Zeichen wieder auf Rückschritt. Es ist mehr als bedenklich, wie Schwarz-Blau mit 500.000 ÖsterreicherInnen umgeht, die sich für die Anliegen des Frauenvolksbegehrens eingesetzt haben. In uns habt ihr immer eine Partnerin für Gleichberechtigung, Chancengerechtigkeit und Selbstbestimmung an eurer Seite!
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p130x130/57882582_2037077106598871_6750164722030477312_n.jpg?_nc_cat=101&_nc_ht=scontent.xx&oh=cb701f464aea320664b7033541da53dd&oe=5D3E0DFF
    Nichts, was wir an Frauenrechten erkämpft haben, ist selbstverständlich. In zahlreichen rechtskonservativen Regierungen in Europa stehen die Zeichen wieder auf Rückschritt. Es ist

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    In den vergangenen Wochen sind wir Zeuge von Ereignissen geworden, die mir aus demokratiepolitischer Sicht große Sorgen machen. Daher werden wir als SPÖ diese Entwicklung zum Thema im Nationalrat machen. Das habe ich heute zusammen mit Jörg Leichtfried klargestellt. Denn die Menschen sollen sehen, dass das Parlament rechtsextreme Verstrickungen bis in die höchsten Ämter der Republik nicht einfach hinnimmt. Als SPÖ werden wir uns dafür einsetzen, dass Respekt und Anstand in unserer politischen Kultur die obersten Werte sind. Und daher werden wir die Verstrickungen von Rechtsextremen in demokratische Institutionen mit allen Mitteln bekämpfen. ‼️Wir bringen im Nationalrat einen Dringlichen Antrag gegen Kanzler Kurz sowie einen Misstrauensantrag gegen Vizekanzler Strache ein.
    Misstrauensantrag gegen Vizekanzler StracheMisstrauensantrag gegen Vizekanzler Strache
    In den vergangenen Wochen sind wir Zeuge von Ereignissen geworden, die mir aus demokratiepolitischer Sicht große Sorgen machen. Daher werden wir als SPÖ diese Entwicklung zum

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Wir fordern vom Bundeskanzler ein klares Bekenntnis zum Rechtsstaat und werden eine Dringliche Anfrage an Kurz einbringen. Er muss beantworten, was er konkret macht, um gegen rechtsextreme Netzwerke in seiner eigenen Koalition vorzugehen. Dazu werden wir auch einen Misstrauensantrag gegen den Vizekanzler Heinz-Christian Strache stellen.
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p130x130/58444844_2036943166612265_4405915578385039360_n.png?_nc_cat=104&_nc_ht=scontent.xx&oh=b05ff180d80ec240299f55b12184d113&oe=5D6AD181
    Wir fordern vom Bundeskanzler ein klares Bekenntnis zum Rechtsstaat und werden eine Dringliche Anfrage an Kurz einbringen. Er muss beantworten, was er konkret macht, um gegen

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Auf der Kundgebung der Volkshilfe Österreich gegen die Abschaffung der Mindestsicherung habe ich klargemacht: Seit 130 Jahren kämpft die Sozialdemokratie für eine Gesellschaft, in der Menschen nicht herabgewürdigt und respektlos behandelt werden. Wir treten dafür ein, dass alle Menschen die gleichen Chancen haben. Gerade die Mindestsicherung sollte ein Sprungbrett in die Arbeitswelt sein. FPÖ und ÖVP machen sie zu einem Sprungbrett in die Armut. Das raubt den Kindern die Zukunft und spaltet die Gesellschaft. Einem solchen Sozialabbaugesetz wird die Sozialdemokratie niemals zustimmen. Wir werden alle rechtlichen Mittel ausschöpfen, um dieses Gesetz – wenn nötig auch vor dem Verfassungsgerichtshof – noch zu verhindern.
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/58375569_2036660653307183_5685130716589850624_n.jpg?_nc_cat=109&_nc_ht=scontent.xx&oh=2f634a10c4d5eb97b31b46757cb71d8f&oe=5D30933A
    Auf der Kundgebung der Volkshilfe Österreich gegen die Abschaffung der Mindestsicherung habe ich klargemacht: Seit 130 Jahren kämpft die Sozialdemokratie für eine Gesellschaft, in

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Die Vorkommnisse der letzten Wochen machen mir immer größere Sorgen. Wir erleben, dass die Grenzen des politischen und moralischen Anstands laufend ohne Konsequenzen überschritten und verschoben werden. Es muss demokratischer Grundkonsens bleiben, dass Menschen nicht herabgesetzt, beleidigt oder gedemütigt werden dürfen. Was muss noch passieren, damit Sebastian Kurz einschreitet? Heute habe ich den Bundespräsidenten ersucht, dieser Entwicklung Einhalt zu gebieten. Diesen Brief habe ich an Alexander Van der Bellen geschickt:
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/58739965_2036429909996924_8572923944527462400_n.jpg?_nc_cat=106&_nc_ht=scontent.xx&oh=29c277bed46435b2d762ed2cf27909d5&oe=5D3F2E5F
    Die Vorkommnisse der letzten Wochen machen mir immer größere Sorgen. Wir erleben, dass die Grenzen des politischen und moralischen Anstands laufend ohne Konsequenzen überschritten

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Gestern erst hat Sebastian Kurz in einem Interview erklärt, er werde die FPÖ an ihren Taten messen. - In einem menschenverachtenden Pamphlet der FPÖ Braunau werden Menschen mit Ratten verglichen. - Der Vizekanzler soll Inhalte einer Seite geteilt haben, die den Holocaust leugnet. - Fast täglich werden neue Fälle bekannt, die die Nähe von FPÖ-Kadern und Regierungsmitgliedern zu demokratiefeindlichen Kräften belegen. ‼️Sebastian Kurz muss jetzt handeln – oder er hat in dieser Sache jeden Rest an Glaubwürdigkeit verloren.
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p130x130/57870523_2035869220052993_2091548691176357888_n.jpg?_nc_cat=106&_nc_ht=scontent.xx&oh=51c1c24cdfdd973db802fc95f05d2e26&oe=5D3812EF
    Gestern erst hat Sebastian Kurz in einem Interview erklärt, er werde die FPÖ an ihren Taten messen. - In einem menschenverachtenden Pamphlet der FPÖ Braunau werden Menschen mit

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Euch und euren Liebsten wünsche ich ein frohes Osterfest! Bei mir und meiner Familie war der Osterhase gerade da... 😍
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/q87/s130x130/58372758_2035269480112967_9081360369141678080_n.jpg?_nc_cat=105&_nc_ht=scontent.xx&oh=ec4360791d35e5ed9c6a2cff7bd026ff&oe=5D374796

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Mich erschüttern die Nachrichten und Bilder aus Sri Lanka. Mehr als 180 Menschen sind durch eine Serie von Bombenanschlägen auf Kirchen und Hotels getötet worden, mindestens 400 Menschen wurden verletzt. An Ostern, dem Fest der Liebe und Freude, derart brutale Terroranschläge erleben zu müssen schmerzt und macht fassungslos. Niemand hat das Recht, Minderheiten oder anderen Menschen wegen ihrer Religion, Hautfarbe oder Herkunft Schaden zuzufügen. Angesichts dieses Hasses dürfen unsere Stimmen für Toleranz, Respekt und Offenheit niemals verstummen. Meine Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer und den vielen Verletzten. Mehr als 180 Tote bei Anschlagserie in Kirchen und Hotels in Sri LankaIn drei katholischen Kirchen und drei Luxus-Hotels sind binnen einer halben Stunde Bomben explodiert, Hinweise auf betroffene Österreicher gibt es nichtMehr als 180 Tote bei Anschlagserie in Kirchen und Hotels in Sri LankaMich erschüttern die Nachrichten und Bilder aus Sri Lanka. Mehr als 180 Menschen sind durch eine Serie von Bombenanschlägen auf Kirchen und Hotels getötet worden, mindestens 400

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    In meinem Interview mit dem Standard habe ich klargestellt: Das vorliegende Sozialhilfegesetz schickt Kinder in die Armut und wenn sich daran nichts mehr Substanzielles ändert, werden wir es vor dem Höchstgericht mit allen Mitteln bekämpfen! 👉 Das ganze Interview: https://mobil.derstandard.at/2000101750594/Rendi-Wagner-will-neue-Sozialhilfe-vor-Hoechstgericht-zu-Fall-bringen
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p130x130/57561120_2034695930170322_9038508419572563968_n.png?_nc_cat=101&_nc_ht=scontent.xx&oh=043ba7bd6600bb05316d2eeeb8629a7a&oe=5D46A046
    In meinem Interview mit dem Standard habe ich klargestellt: Das vorliegende Sozialhilfegesetz schickt Kinder in die Armut und wenn sich daran nichts mehr Substanzielles ändert,

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    ‼️ Österreich braucht eine zukunftsgewandte Ansage - es braucht eine Joboffensive für 100.000 Arbeitsplätze! ExpertInnen warnen davor, dass es der Wirtschaft heuer nicht mehr so gut geht und die Arbeitslosigkeit wieder steigen könnte. Die Regierung schläft und plant erst im Jahr 2021 eine Steuerreform. Es müssen jedoch sofort Maßnahmen gesetzt werden: ↳ Vorziehen der Steuerreform für kleine und mittlere Einkommen. ↳ Steuerliche Anreize für Investitionen in Arbeitsplätze. ↳ Vorziehen von Investitionen in die öffentliche Infrastruktur. ↳ Die Aktion 20.000 muss wiederbelebt werden.
    Wir brauchen eine Joboffensive!Wir brauchen eine Joboffensive!
    ‼️ Österreich braucht eine zukunftsgewandte Ansage - es braucht eine Joboffensive für 100.000 Arbeitsplätze! ExpertInnen warnen davor, dass es der Wirtschaft heuer nicht mehr so

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Wenn es nach der SPÖ geht, hätten wir am heutigen Karfreitag einen Feiertag für alle. Damit gäbe es keine Ungleichbehandlung mehr. Doch die Bundesregierung hat sich dazu entschlossen, rund 300.000 Menschen ihren religiösen Feiertag zu nehmen. Ich sage: Die Menschen hätten sich diesen Feiertag verdient. ✊ Unterstütze uns und unterschreibe die Petition: https://karfreitag.spoe.at
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p130x130/57289456_2034106883562560_7759631127790223360_n.jpg?_nc_cat=108&_nc_ht=scontent.xx&oh=eada0639b7ab39ece57878ad1bc639c4&oe=5D7439BC
    Wenn es nach der SPÖ geht, hätten wir am heutigen Karfreitag einen Feiertag für alle. Damit gäbe es keine Ungleichbehandlung mehr. Doch die Bundesregierung hat sich dazu

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    📺 Heute bin ich um 21:00 auf Oe24.tv mit Wolfgang Fellner im Gespräch. Es geht um Europa, die Performance der schwarz-blauen Bundesregierung und unsere Ideen für mehr Arbeitsplätze. Schaltet ein!
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/57449536_2033711016935480_2025281078125658112_n.png?_nc_cat=109&_nc_ht=scontent.xx&oh=a6ed41e9bc32b64b70422a55faece7be&oe=5D44AA96
    📺 Heute bin ich um 21:00 auf Oe24.tv mit Wolfgang Fellner im Gespräch. Es geht um Europa, die Performance der schwarz-blauen Bundesregierung und unsere Ideen für mehr

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Zusammen mit Thomas Drozda und Bundesfrauengeschäftsführerin Andrea Brunner hab ich heute rote Eier am Schottentor verteilt, um auf unseren Protest gegen die Karfreitagsregelung der Regierung aufmerksam zu machen. Im Gegensatz zur Regierung haben wir keine faulen Eier für die Menschen. Denn wir finden: Der Feiertag sollte für alle ArbeitnehmerInnen gelten! Die Regierung hätte die Möglichkeit gehabt, den Karfreitag für alle freizugeben. Sie hat auch versprochen, dass niemandem etwas genommen wird. Sie hat sich anders entschieden, nämlich 300.000 Menschen in diesem Land - vor allem der evangelischen Religionsgruppe - ihren religiösen Feiertag zu nehmen. Wir hätten den Menschen den Feiertag gegeben, nämlich allen! ✊🏻 Unterschreibe hier für unsere Petition: https://karfreitag.spoe.at
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/57378667_2033565256950056_1727715929858506752_n.jpg?_nc_cat=110&_nc_ht=scontent.xx&oh=b5f1c5f84d7e24a187ec9614b47f93fc&oe=5D29E327
    Zusammen mit Thomas Drozda und Bundesfrauengeschäftsführerin Andrea Brunner hab ich heute rote Eier am Schottentor verteilt, um auf unseren Protest gegen die Karfreitagsregelung

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Unser EU-Spitzenkandidat Andreas Schieder feiert heute seinen 50. Geburtstag. Ich wünsche ihm alles Gute und viel Kraft für die kommende Wahlkampfauseinandersetzung. Einen kleinen Scherz haben wir uns erlaubt und ein altes Foto herausgekramt. Lieber Andi, ich hoffe du bist uns nicht böse - feier noch brav und morgen geht es wieder gemeinsam mit voller Kraft in den Wahlkampf!
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/58019555_2032594487047133_4262237192778153984_n.jpg?_nc_cat=111&_nc_ht=scontent.xx&oh=ef93b594b1347e35ee50589647f11dbc&oe=5D3DD527
    Unser EU-Spitzenkandidat Andreas Schieder feiert heute seinen 50. Geburtstag. Ich wünsche ihm alles Gute und viel Kraft für die kommende Wahlkampfauseinandersetzung. Einen kleinen

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Gestern hat die FPÖ einen „Experten“ zum Thema Mindestsicherung in den Sozialausschuss des Parlaments geladen, der Kontakte zu den rechtsextremen Identitären hat. Ausschussvorsitzender und SPÖ-Sozialsprecher Beppo Muchitsch hat das im Ausschuss thematisiert. Kein Verständnis habe ich dafür, dass ihn die Freiheitlichen daraufhin aufs Übelste beschimpfen. Als Vorsitzender hat er jedes Recht, darauf hinzuweisen, dass ein von der FPÖ in den Sozialausschuss geladener „Experte“, der für die Regierung wohl auch das Sozialhilfe-Gesetz geschrieben hat, einer deutschnationalen Burschenschaft mit engen Kontakten zu den Identitären angehört. Die Distanzierungsversuche von Vizekanzler Strache von den rechtsextremen Identitären werden damit nicht nur vollkommen unglaubwürdig, vielmehr noch werden sie zur Verhöhnung der österreichischen Bevölkerung. Er hat die personellen Kontakte, die ideologische Nähe und die finanziellen Verflechtungen der FPÖ zu den Identitären zu verantworten. Und Strache ist dafür verantwortlich, dass die Kürzung der Mindestsicherung und damit die Verschärfung von Kinderarmut die Handschrift von Personen trägt, die Kontakte zu Rechtsextremen pflegen. Wir kämpfen gegen diese Verflechtungen der Regierung zu den organisierten Rechtsextremen und deren demokratieschädigenden Auswirkungen. Ich teile die Kritik von Josef Muchitsch zu 100 % und unterstütze ihn in seinem Vorgehen.
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/57393861_2032516620388253_6322096331049402368_n.jpg?_nc_cat=106&_nc_ht=scontent.xx&oh=d0aee0f30f67eeac30ce03594ba290e8&oe=5D48D792
    Gestern hat die FPÖ einen „Experten“ zum Thema Mindestsicherung in den Sozialausschuss des Parlaments geladen, der Kontakte zu den rechtsextremen Identitären hat.

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Was sich in Paris gerade abspielt, ist in Worte kaum zu fassen - Notre Dame steht in Flammen. Ich hoffe, dass keine Personen verletzt wurden. Meine Gedanken sind bei den Einsatzkräften vor Ort und der Bevölkerung in Paris. Nos pensées sont avec Paris et ses pompiers. Frankreich: Feuer in Pariser Kathedrale Notre-DameIn der Kathedrale Notre-Dame de Paris ist am Montagabend ein Feuer ausgebrochen. Auf Bildern im französischen Fernsehen war eine große Rauchsäule über dem Pariser Wahrzeichen zu sehen. Berichten zufolge ist das Dach der...Frankreich: Feuer in Pariser Kathedrale Notre-DameWas sich in Paris gerade abspielt, ist in Worte kaum zu fassen - Notre Dame steht in Flammen. Ich hoffe, dass keine Personen verletzt wurden. Meine Gedanken sind bei den

Top Parteien GRÜNE: 484 Posts
SPÖ: 363 Posts
ÖVP: 162 Posts
FPÖ: 134 Posts
NEOS: 128 Posts
Die 5 Parteien mit den meisten Postings in der letzten Woche.