Filter

Politiker

  • Pamela Rendi-Wagner

    Pamela Rendi-Wagner

    Klubobfrau und Bundesparteivorsitzende SPÖ

    Social Media Profile:

    Social Media Stream

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Was Österreich gerade jetzt braucht: Stabilität, Verantwortung, Ehrlichkeit und Anstand. Die Sozialdemokratie ist die Bewegung, die dafür kämpft, dass alle Menschen ein gutes Leben haben. Wir sind die Bewegung des Miteinanders, des sozialen Ausgleichs, der Gerechtigkeit und des Dialogs.
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/q88/p130x130/61118171_2051409488498966_4858699882656956416_n.jpg?_nc_cat=105&_nc_ht=scontent.xx&oh=d55c9ca90ce05e01f613c412938c2eda&oe=5D99CE47
    Was Österreich gerade jetzt braucht: Stabilität, Verantwortung, Ehrlichkeit und Anstand. Die Sozialdemokratie ist die Bewegung, die dafür kämpft, dass alle Menschen ein gutes

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    's cover photo
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/60421081_2051387635167818_8222741778982240256_n.png?_nc_cat=100&_nc_ht=scontent.xx&oh=d0c97bf2df34559896a67f6272ac96a6&oe=5D5C13B8

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Schluss mit gekaufter Politik! In Kürze bin ich live in der ZIB SPEZIAL zum Scheitern der ÖVP-FPÖ-Koalition. Livestream - ZIB Spezial zur Regierungskrise vom 18.05.2019 um 20.15 UhrNachrichten, Magazine, Dokumentationen, Diskussionen, Kultur, Sport, Shows, Comedys, Filme, Serien, Regional- und Kindersendungen: Die Videoplattform ORF-TVthek bietet mehr als 200 ORF-TV-Sendungen als Livestream und Video-on-Demand an. Die Videoarchive erlauben zudem einen Blick ins ORF-Archiv zu z...Livestream - ZIB Spezial zur Regierungskrise vom 18.05.2019 um 20.15 UhrSchluss mit gekaufter Politik! In Kürze bin ich live in der ZIB SPEZIAL zum Scheitern der ÖVP-FPÖ-Koalition. Livestream - ZIB Spezial zur Regierungskrise vom 18.05.2019 um 20.15

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Pressekonferenz zu den aktuellen politischen Ereignissen!

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    ‪Ich werde in 20 Minuten - um 18.15 Uhr - via Livestream eine Erklärung zu den aktuellen politischen Ereignissen abgeben.‬

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Das ist ein beispielloser Skandal in der zweiten Republik - Sebastian Kurz muss Verantwortung für sein türkisblaues Projekt übernehmen! Wir haben deswegen gestern Nacht noch ein Verlangen auf eine Nationalrats-Sondersitzung für den 22. Mai im eingebracht. Strache und Gudenus müssen und werden sich vor dem österreichischen Parlament verantworten müssen! Genau so wie Sebastian Kurz, der diese Koalition erst ermöglicht hat.Das ist ein beispielloser Skandal in der zweiten Republik - Sebastian Kurz muss Verantwortung für sein türkisblaues Projekt übernehmen! Wir haben deswegen gestern Nacht noch ein

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Stellungnahme von Pamela Rendi-Wagner zur Causa Strache

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    21:15 Uhr: Pamela Rendi-Wagner live auf Facebook zur Causa Strache.

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Nach diesen schockierenden Enthüllungen muss der Bundeskanzler zu seiner Verantwortung stehen und sofort den Gang zum Bundespräsidenten antreten.
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p130x130/60344572_2050623781910870_1026888588408651776_n.png?_nc_cat=104&_nc_ht=scontent.xx&oh=424425313b38d3b7d034d74f79559b75&oe=5D59F6E3

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Gemeinsam mit unserem Spitzenkandidaten Andreas Schieder habe ich auf einer gemeinsamen Pressekonferenz vor dem Doppelspiel der Konservativen gewarnt: Wir müssen am 26. Mai ein Zeichen für Demokratie, Frieden und Stabilität in Europa setzen. Denn wenn Europa weiter nach rechts rückt, wird es am Ende verschwinden.
    SPÖSPÖ
    Gemeinsam mit unserem Spitzenkandidaten Andreas Schieder habe ich auf einer gemeinsamen Pressekonferenz vor dem Doppelspiel der Konservativen gewarnt: Wir müssen am 26. Mai ein

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Bei meiner heutigen Pressekonferenz mit unserem Spitzenkandidaten Andreas Schieder haben wir vor dem Doppelspiel der Konservativen gewarnt: Bereits beim Brexit haben die konservativen Kräfte sich als Türöffner für rechte Populisten betätigt. Auch die ÖVP zeigt sich als Partei, die sich mit ihren antieuropäischen Inhalten und Aussagen kaum mehr von der FPÖ unterscheidet. Kurz handelt offen im Sinne der Salvinis, der Orbans und der Straches. Sie wollen eine Koalition zwischen Europäischer Volkspartei und dem Block der rechten Antieuropäer auf den Weg bringen. Diese türkise ÖVP ist keine Europapartei mehr.
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/q85/p130x130/60341821_2050374175269164_1807420597202845696_n.jpg?_nc_cat=103&_nc_ht=scontent.xx&oh=0bb9b0ca83b0cfa11ad546e7c2bbe1ca&oe=5D5BF402
    Bei meiner heutigen Pressekonferenz mit unserem Spitzenkandidaten Andreas Schieder haben wir vor dem Doppelspiel der Konservativen gewarnt: Bereits beim Brexit haben die

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Was die Regierung zur Mindestpension vorschlägt, ist nur Symptombekämpfung. Die Ursachen für diese lebenslange Ungerechtigkeit bleiben: Niedrige Löhne, ungerechte Bezahlung, zu niedrige Pensionen – vor allem für Frauen. 900 Euro entgehen Frauen jeden Monat durch den Einkommensunterschied. Bis zur Pension haben Frauen knapp eine halbe Million Euro brutto weniger verdient als Männer. Das ist viel Geld - davon könnte man ein Haus bauen! Es war die SPÖ, die die erhöhte Mindestpension eingeführt hat. Unser Antrag liegt seit einem Jahr im Sozialausschuss, jetzt greift ihn die Regierung auf. Noch fehlt ein Gesetzestext und darum appelliere ich an die Regierung, es beim Thema Mindestpension nicht wieder bei einer bloßen Ankündigung zu belassen! Wir werden wachsam sein. Pensionen: SPÖ sieht eigene Idee von Koalition abgekupfertWien (APA) - Die SPÖ sieht die geplante Erhöhung der Mindestpensionen bei langer Versicherungsdauer an sich positiv, betont aber, dass die K...Pensionen: SPÖ sieht eigene Idee von Koalition abgekupfertWas die Regierung zur Mindestpension vorschlägt, ist nur Symptombekämpfung. Die Ursachen für diese lebenslange Ungerechtigkeit bleiben: Niedrige Löhne, ungerechte Bezahlung, zu

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    🔴 Zusammen mit Frauensprecherin Gabriele Heinisch-Hosek und Sozialsprecher Josef Muchitsch nehme ich jetzt eine Bewertung der heutigen Ankündigungen der Regierung zu einer Erhöhung der Mindestpension vor! Hier mitverfolgen:
    LIVE PressekonferenzLIVE Pressekonferenz
    🔴 Zusammen mit Frauensprecherin Gabriele Heinisch-Hosek und Sozialsprecher Josef Muchitsch nehme ich jetzt eine Bewertung der heutigen Ankündigungen der Regierung zu einer

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Diese Steuerreform der Regierung ist eine Rechnung, die nicht aufgeht. Nehmen wir die Zahlen der Regierung: 5 Milliarden Euro "Entlastung" im Jahr 2021 bei einer kalten Progression von 7,5 Milliarden Euro - das ist keine Entlastung. Was bedeutet das? Ich sage es euch: Die ArbeitnehmerInnen bezahlen sich diese Reform nicht nur selbst, sie zahlen sogar noch drauf!
    Bei der Steuerreform zahlen die Menschen drauf!Bei der Steuerreform zahlen die Menschen drauf!
    Diese Steuerreform der Regierung ist eine Rechnung, die nicht aufgeht. Nehmen wir die Zahlen der Regierung: 5 Milliarden Euro "Entlastung" im Jahr 2021 bei einer kalten

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Die Bundesregierung verteilt Milliarden Euro an die größten fünf Prozent der Unternehmen, während die Menschen in Österreich nichts von dieser Reform haben. Im Gegenteil: Sie zahlen sich diese „Entlastung“ nicht nur selbst, sie zahlen sogar drauf! Das Geld dafür wird im Sozialbudget fehlen. Sie werden es den PensionistInnen, den Arbeitslosen, den Lehrlingen und den kranken Menschen wegnehmen. Was arbeitende Menschen wirklich brauchen, ist eine Steuerreform, die echte Entlastung schafft und den sozialen Frieden sichert.
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/q86/p130x130/60584592_2049086795397902_6230061048821448704_n.jpg?_nc_cat=110&_nc_ht=scontent.xx&oh=a38bff1336931857185ea4245eac11b9&oe=5D67D3AF
    Die Bundesregierung verteilt Milliarden Euro an die größten fünf Prozent der Unternehmen, während die Menschen in Österreich nichts von dieser Reform haben. Im Gegenteil: Sie

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    ÖVP und die FPÖ sind in ihrer Rhetorik, ihren Inhalten und ihrer europapolitischen Ausrichtung nicht mehr voneinander zu unterscheiden. Mein Appell an die türkise ÖVP, Gernot Blümel und Sebastian Kurz: Kehren Sie zur Verantwortung zurück! Für Europa. Für die Zukunft. Für die Menschen. Werden Sie nicht zum Erfüllungsgehilfen der größten Zerstörer des größten Friedensprojekts unseres Kontinents.
    DIE ÖVP IST KEINE EUROPAPARTEI MEHR!DIE ÖVP IST KEINE EUROPAPARTEI MEHR!
    ÖVP und die FPÖ sind in ihrer Rhetorik, ihren Inhalten und ihrer europapolitischen Ausrichtung nicht mehr voneinander zu unterscheiden. Mein Appell an die türkise ÖVP, Gernot

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    ÖVP und FPÖ sind weder in der Rhetorik, noch den Inhalten oder ihrer europapolitischen Ausrichtung voneinander zu unterscheiden. Die ÖVP ist eine Partei geworden, die rechte Inhalte und rechte Rhetorik übernommen hat. Das kennen wir bislang nur von den Le Pens, den Straches, den Orbans und den Salvinis! Wir erwarten von einem Bundeskanzler eine ehrliche, vernünftige und verantwortungsvolle Politik. Herr Kurz, haben Sie wieder Mut zur Ehrlichkeit, kehren Sie zur Verantwortung zurück und werden Sie nicht zum Erfüllungsgehilfen der Zerstörer des größten Friedensprojektes unseres Kontinents!
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/q83/p130x130/60568287_2048950988744816_7632006973453500416_n.jpg?_nc_cat=103&_nc_ht=scontent.xx&oh=43bb70236fd6940f306415e613af2a1d&oe=5D69DD41
    ÖVP und FPÖ sind weder in der Rhetorik, noch den Inhalten oder ihrer europapolitischen Ausrichtung voneinander zu unterscheiden. Die ÖVP ist eine Partei geworden, die rechte

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    ❗️Die Wahl zum Europäischen Parlament ist so wichtig wie selten zuvor. Es besteht die Gefahr, dass die Konservativen Europas - nach österreichischem Vorbild - mit der neuen rechten Allianz von Salvini, Strache und Le Pen zusammenarbeiten. Die Zeichen verdichten sich. Wir müssen diese Schieflage beseitigen - oder sie wird Europa beseitigen. Denken wir an die Kinder Europas, denn es ist ihre Zukunft, es sind ihre Träume, die wir zu verantworten haben. Wenn wir, die Europa im Herzen tragen, nicht zur Wahl gehen, entscheiden jene für uns, die Europa zerstören wollen. 👁‍🗨 Lest hier meinen Kommentar in der Wiener Zeitung: https://www.wienerzeitung.at/meinung/gastkommentare/2009122-Verhindern-wir-den-europaeischen-Rechtsruck.html
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/q82/p130x130/60160495_2048311392142109_1675382908702949376_n.jpg?_nc_cat=111&_nc_ht=scontent.xx&oh=f72e1f99fef9bc3bf82e167709de5be1&oe=5D5DF3ED
    ❗️Die Wahl zum Europäischen Parlament ist so wichtig wie selten zuvor. Es besteht die Gefahr, dass die Konservativen Europas - nach österreichischem Vorbild - mit der neuen

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Doris Bures hat heute mit dem Wiener Burgtheater zur Vorstellung "Alles kann passieren!" in den Plenarsaal des Österreichisches Parlament eingeladen. Eingeblendet waren die mahnenden Worte des Schriftstellers Erich Kästner: "Man darf nicht warten, bis aus dem Schneeball eine Lawine geworden ist. Man muss den rollenden Schneeball zertreten. Die Lawine hält keiner mehr auf. Sie ruht erst, wenn sie alles unter sich begraben hat." Wir erleben, wie ständig die Grenzen des politischen und menschlichen Anstandes überschritten und neu gesetzt werden. Das Gefährliche daran: die Gewöhnung. Aber wir dürfen uns nicht daran gewöhnen! Wenn sich die Bevölkerung an jede Verrohung, jede Missgunst und jeden Hass gewöhnt, ist unser Zusammenleben in Gefahr. Herzliche Gratulation allen Beteiligten heute zu dieser beeindruckenden und mahnenden Produktion! (Fotos: Parlamentsdirektion/Zinner)
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/60387804_2047936975512884_49167484229517312_n.jpg?_nc_cat=105&_nc_ht=scontent.xx&oh=84e901f9bec5934c9e8f174f0d7689e7&oe=5D5E6F6A
    Doris Bures hat heute mit dem Wiener Burgtheater zur Vorstellung "Alles kann passieren!" in den Plenarsaal des Österreichisches Parlament eingeladen. Eingeblendet waren die

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Ich wünsche allen Müttern einen schönen Muttertag! Doch eigentlich geht es nicht darum, heute Glückwünsche und Blumen zu bekommen, sondern eine Politik zu machen, die es Müttern einfacher macht und ihnen das ganze Jahr über Wertschätzung entgegenbringt. Mit der schwarz-blauen Bundesregierung ist das leider nicht möglich, denn viele Frauen – insbesondere alleinerziehende – werden von der Kurz/Strache-Regierung eiskalt im Stich gelassen. Wir fordern finanzielle Unabhängigkeit für Mütter, Absicherung im Alter, gut bezahlte Erwerbsarbeit und mehr Kinderbetreuungsplätze.
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p130x130/60303892_2047065748933340_3472239518445207552_n.jpg?_nc_cat=106&_nc_ht=scontent.xx&oh=30dcc4cce32db16539a76101c044cdd2&oe=5D579C59
    Ich wünsche allen Müttern einen schönen Muttertag! Doch eigentlich geht es nicht darum, heute Glückwünsche und Blumen zu bekommen, sondern eine Politik zu machen, die es Müttern

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Danke euch allen, dass ihr dabei wart und den Abend zu einem so tollen Moment gemacht habt! Wir lieben Europa, das haben wir gestern gezeigt. Zeigen wir es auch am 26. Mai! Geht wählen! 💪🏻
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/q92/s130x130/60467810_10156842392660081_9173288603604746240_n.jpg?_nc_cat=109&_nc_ht=scontent.xx&oh=986679ff6e4ae5cbf90200f2ac50ed76&oe=5D631F48
    Danke euch allen, dass ihr dabei wart und den Abend zu einem so tollen Moment gemacht habt! Wir lieben Europa, das haben wir gestern gezeigt. Zeigen wir es auch am 26. Mai! Geht

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Heute habe ich den Botschafter der USA Trevor D. Traina im Parlament zu einem sehr netten und konstruktiven Gespräch getroffen. Vor genau einem Jahr ist er als Diplomat nach Wien gekommen. Wir haben uns über die Beziehungen zwischen Österreich und USA, aber natürlich auch über die bevorstehende EU-Wahl sowie aktuelle europapolitische Themen ausgetauscht. Dabei waren wir uns beide einig, dass die USA und Europa weiterhin stabile und verlässliche Partner bleiben sollen.
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/q92/s130x130/60244146_2046009052372343_1501306788979408896_n.jpg?_nc_cat=108&_nc_ht=scontent.xx&oh=cd8a8f7b3fb86548eb7a5f0311a79bad&oe=5D5D86BA
    Heute habe ich den Botschafter der USA Trevor D. Traina im Parlament zu einem sehr netten und konstruktiven Gespräch getroffen. Vor genau einem Jahr ist er als Diplomat nach Wien

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Pamela Rendi-Wagner
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/q90/p130x130/59762989_2045970825709499_7202022258259263488_n.jpg?_nc_cat=1&_nc_ht=scontent.xx&oh=fcc12fac1327915a9f5c204e0d07ccfa&oe=5D6F7376

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Wir tragen Europa im Herzen! ❤️ Europa ist das größte Friedensprojekt der Menschheitsgeschichte, Europa schützt uns. Aber dafür müssen wir auch Europa schützen! Diese Europawahl wird eine Richtungsentscheidung - eine lebenswichtige Entscheidung. Für Österreich, für Europa, für jede und jeden einzelnen von uns. Es geht um die soziale Frage: endlich die Ungleichheiten zu beseitigen. Redet mit euren FreundInnen und euren Familien - damit wir diese Entscheidung treffen! Denn wenn wir sie nicht treffen, treffen sie die Rechten! Das Europa, das uns stark gemacht hat, darf nicht von den Spaltern zerstört werden. Nur eine faire und gerechte europäische Gemeinschaft, die Politik für die Menschen und nicht für die Konzerne macht, kann für sozialen Ausgleich in Europa sorgen und die Demokratie stärken. Danke euch für das großartige Europafest in Linz! (Fotos: Kurt Prinz)
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/s130x130/59980548_2045942742378974_6617135136603373568_n.jpg?_nc_cat=109&_nc_ht=scontent.xx&oh=d065c2b12ba8788bfdd16666a0537b84&oe=5D66B2A5
    Wir tragen Europa im Herzen! ❤️ Europa ist das größte Friedensprojekt der Menschheitsgeschichte, Europa schützt uns. Aber dafür müssen wir auch Europa schützen! Diese Europawahl

  • Pamela Rendi-Wagner

    PAMELA RENDI-WAGNER
    Der 9. Mai ist Europatag, denn am 9. Mai 1950 wurde auf den Trümmern des Zweiten Weltkrieges der Grundstein für ein friedliches und demokratisches Europa gelegt. Heute, 69 Jahre später, sind viele Errungenschaften der Europäischen Union wie Meinungs- und Pressefreiheit, Rechtsstaatlichkeit und Frauenrechte durch die nationalistische Politik der Spaltung wieder in Gefahr - doch diesen rechten Kräften wird sich die Sozialdemokratie entschlossen entgegenstellen. Wir kämpfen für ein Europa der Menschen, denn Europa wird nur dann eine Zukunft haben, wenn es Freiheit, Sicherheit und soziale Gerechtigkeit garantiert. Wir stehen vor einer wahren Richtungsentscheidung zwischen einer Politik der Hetze und einer Politik der Hoffnung. Gemeinsam werden wir Europa wieder eine Zukunft geben.
    https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/q86/p130x130/59895826_2045417115764870_6614765418462576640_n.jpg?_nc_cat=102&_nc_ht=scontent.xx&oh=06e1a558f86c60433927ad6c000ad04f&oe=5D6BAD4A
    Der 9. Mai ist Europatag, denn am 9. Mai 1950 wurde auf den Trümmern des Zweiten Weltkrieges der Grundstein für ein friedliches und demokratisches Europa gelegt. Heute, 69 Jahre

Top Parteien GRÜNE: 484 Posts
SPÖ: 363 Posts
ÖVP: 162 Posts
FPÖ: 134 Posts
NEOS: 128 Posts
Die 5 Parteien mit den meisten Postings in der letzten Woche.